Welche Tiere fressen Menschen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich schätze, diese Tier sind augerottet.

Oder verhungert... soähnlich könnt ich mir das vorstellen.

0

Wirklich auf Menschen spezialisiert hat sich kein Tier. Für einige große Krokodile der Art Salzwasser und Nilkrokodil sind Menschen eine Beute wie jede andere auch.Gezielte Menschenfresser sind es nicht.  Bei Löwen, Tigern und Leoparden können alte und Verletze Tiere zu Menschenfressern werden weil Menschen leichter zu erbeuten und wohl auch zu fressen sind. Bevorzugte Beute sind Menschen dennoch nicht.  Vielleicht schmeckt vielen unser Fleisch einfach nicht und nur wenn es für sie keine Alternative mehr gibt werden sie zu Menschenfressern. Bei Haien ist kein einziger Echter Menschenfresser bekannt selbst wenn es schön zu tödlichen Unfällen kam. Bei Riesenschlangen gibt es nur einen einzigen belegten Fall für einen Angriff. Allerdings war der Mann für sie Schlange zu groß. Sie hatte ihn zwar getötet konnte ihn aber nicht fressen. Auch bei Großbären gibt es nur sehr wenige Fälle in denen ein Mensch gefressen wurde.  Bären bevorzugen andere Nahrung zb Lachs. 

Die Fakten mögen richtig sein, aber eine begründende Antwort auf die Frage fehlt und ist hier auch nur eine Vermutung.

0

Der Floh, die Zecke nur bedingt..

aber es gibt Flöhe di sich auf den Menschen spezialisiert haben, einige Wanze auch...

starker Wanzen und Flohbefall kann tödlich enden. InKerkern z.b.

Stimmt, es gibt eine Flohart, die nur auf den Menschen spezialisiert ist! Aber können Flöhe uns auch töten?

0
@citr0ne

ja das geht. In Kerkern, meistens sind aber Bakterien daran beteiligt die die Kratzwunden infizieren

Eine Millionen ausgehungerter Flöhe können einen Menschen regelrecht aussaugen. Ich bin mal als Kind in einer Ruine rumgekrochen , mit 2 Freunden , wir öffneten eine Tür und dann kamen einige tausend Flöhe auf uns zu gesprungen.

Ein Biologe, sagte mir, dass Floheier oft Jahre lang herumliegen, und erst bei Erschütterung schlüpfen.

Bis nach Hause hatte jeder einige hundert Stich...dann kam Mama mit dem Gartenschlauch Klamotten wurden sofort verbrannt

1

citrone, der Mensch gehört biologisch zu der Ordnung (Säugetier) und zu den Primaten.

Es liegen keine wissenschaftliche Befunde dafür vor, dass sich bestimmte Arten (Carnivoren)  auf den Menschen im Laufe der Evolution spezialisiert haben.

Der Fuchs ernährt sich überwiegend von Mäusen und Ratten!

 

Der menach hat sich in der räuber beite beeziehung abgesondert in der zeit wo er anfing werkzeuge herzustellen. Auch wurde er weniger angegriffen durch gemeinsamen sammeln und jagen da hatten die tiere angst und suchten sich andere opfer. Der menach lebt durch seine erfindungslust neben der ökologie und ist okologie Nischen los. Das der mensch die umwelt verändert und von der selektion ausgeschlossen ist (beispiel brille)

Was möchtest Du wissen?