Löwen?

4 Antworten

Sie kennen die Tiere von klein auf. Was aber nicht heisst das die Tiere nicht plötzlich denjenigen auch angreifen. Es ist immer noch ein Raubtier.

Angst sollte man so oder so nicht haben das merken die Tiere. Aber ein gesundes Mass an respekt und immer das Tier im auge behalten nicht leichtsinnig werden.

Das geht im Grunde nur wenn die Tiere genau an diese Menschen gewöhnt sind. Fremde Menschen würden von den Tieren einfach angegriffen werden. In einigen Einrichtungen zb seit einiger Zeit auch diesem Tigertempel werden sie mit Medikamenten ruhig gestellt damit sich Touristen ihnen nähern können.

Thailand: Tiefgekühlter Fund in umstrittenem Tiger-Tempel

3624 tiere ARD Thailand Quälerei im Tiger Tempel Weltbilder NDR

Der Löwenflüsterer | Abenteuer Leben - täglich

Hängt von den Erfahrungen beider Seiten ab.

Bei Raubtieren ist der Ernährungszustand, Vertrauenslage, Beuteschema usw. stark ausschlaggebend für ihr Verhalten.

Hat das Tier keinen Grund zum Angriff, hat der Mensch weniger Grund zur Angst.

Woher ich das weiß:Hobby – vielseitiges Interesse von Geburt an

Diese Tiere kennen den Menschen von klein auf. Aber gefährlich ist es trotzdem. Wenn der mal schlecht gelaunt ist, dann aber nichts wie weg.

Was möchtest Du wissen?