Welche Sprache ist einfacher? Spanisch oder Französisch? Für Abitur?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich hatte Französisch in der Schule und lerne nur so aus Spaß etwas Spanisch für den Urlaub. Ich finde Spanisch einfacher weil:

- franzosen achten bei Ihrer Sprache auf eigene Vokabel, es gibt da weniger paralelen zu deutsch bei modernen wörtern (Andere Sprache haben auch sowas wie eingedeutsche wörter)

- französisch ist vieles unregelmäßig auswendig zu lernen. Bei Spanisch ist das nicht so schwer schnell zeitformen bilden zu können und die Gramatik schnell anwenden zu können

- die Aussprache ist nicht so geschwungen, was die einzelnen wörter besser erkenen lässt beim zuhören.

- die sätzte sind einfacher gehalten, weil der spanier viel über betonung macht oder unnötiges weeg lässt. das heißt man kommt mit weniger vokabeln und gramatik aus.

- mit spanisch erschlägt man auch etwas italienisch mit französisch steht man wie deutsch da. Es ist sehr eigen. Spanisch wird wohl noch häufiger gesprochen und hat auch mehr bezug zum lateinischen.

- spanische musik (Enrique Eglesias, Ricky martin, ... ) sind bekannter als französische Interpreten. Zumal auch Spanische Tänze die chance bieten der Spache noch näher zu kommen. (Bei den Franzosen eher Käse und wein)

PS: Ob Französin oder Spanierin könnte ich mich aber nciht entscheiden.

Die MEHRHEIT wird sagen, dass Spanisch einfacher ist (Rechtschreibung  und Aussprache sind insgesamt weniger kompliziert).

Das heißt aber keineswegs, dass Spanisch einfach ist. Die Grammatik des Spanischen ist m.E. genauso schwierig und umfangreich wie im Französischen oder Italienischen.

Stelle Dich beim Erlernen der 2. Fremdsprche auf jeden Fall auf SEHR VIEL ARBEIT ein!

Spanisch, weil du in den meisten Fällen erkennst, ob ein Wort maskulin oder feminin ist, und weil es für die Akzente klare Regeln gibt. In Französisch soll es da zwar angeblich auch Regeln geben, aber ich habe die nie verstanden und bin froh, dass mir Word jetzt die Wörter unterkringelt, bei denen der Akzent falsch ist.

Französisch oder Spanisch? Was ist einfacher zu lernen?

Oben ^^

...zur Frage

Französisch lernen fürs Ballett? (Bitte schnell antworten)?

Hey ich muss mich morgen zwischen spanisch und Französisch als zweitsprache entscheiden.Ich mag beide sprachen sehr gerne.Einerseits finde ich spanisch toll , da es zurzeit sehr viele Leute sprechen und ich die aussprache toll finde.Außerdem ist es etwas leichter zu schreiben und zu sprechen als französisch.Andererseits ist Französisch auch sehr schön und außerdem Ballettsprache.Wie gesagt ich mag beides gern.Was würdet ihr mir raten ? Welche Sprache und warum ? Ist es schlimm bzw.hinderlich fürs Ballett kein Französisch gemacht zu haben oder ist es ganz egal und man genauso gut und ohne große Auswirkungen aufs Ballett eine andere Sprache nehmen ? Welche kann man an der Cranko lernen ? Denkt ihr Französisch hilft im Ballett sehr viel und es wäre hilfreich fürs Ballett es zu machen oder macht es nichts oder nicht viel aus ob man Französisch hat oder nicht ? Ist es unwichtig fürs Ballett welche Zweitsprache man hat ? Danke.

...zur Frage

Französisch oder Spanisch als 2.Fremdsprache?!

In der Schule müssen wir demnächst auswählen, ob wir französisch oder spanisch als zweite Fremdsprache wählen. Hab ihr Erfahrungen, welche Sprache einfacher zu lernen ist bzw. welche Sprache mehr gesprochen wird? Julai

...zur Frage

Ist es einfacher eine Sprache zu lernen oder das Abitur durchzuführen?

Ich persönlich finde, eine Sprache zu lernen ist weniger anstrengend als ein Studiumvorgang auszuführen.

...zur Frage

Welche Sprache ist leichter zu lernen: Spanisch oder Französisch?

...zur Frage

Spanisch Vokabeln besser merken?

Hey, ich lerne auch Französisch, damit habe ich komischerweise keine Probleme. Aber spanisch vokabeln vergesse ich immer wieder ganz schnell, wie kann ich sie effektiver lernen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?