Welche Schabrackengröße für mein Pony?

7 Antworten

mit 1,50 hast du eigentlich kein pony mehr ^^

die decke richtet sich hauptsächlich nach deinem sattel. je nach dem wie groß dein sattel ist, kaufst du die passende decke dazu (ist ja auch unlogisch unter einen großen sattel eine ponyschabracke zu packen, nur weil man ein pony reitet) die decke sollte nicht zu klein und auch nicht zu groß für den sattel sein.

dann schaust du welche typ sattel du hast. ein dressursattel sollte eine dressurschabracke bekommen und ein springsattel eine springschabracke. die schabracken sind in ihrer form ähnlich wie der sattel geschnitten und passen sich so ideal an den sattel an. natürlich könntest du auch eine dressurschabracke unter einen springsattel legen. allerdings wird diese meistens zu groß sein und, da sie einen anderen schnitt hat, nicht richtig sitzen.

wenn du überhaupt keine ahnung hast, was für einen sattel du hast und welche größe passen könnte, frag doch jemanden in deinem reitstall ob du dir mal eine schabracke ausleihen könntest um zu schauen ob sie passt.

Meine RB und sein bester Kumpel (1.42m und ca. 1.50m gross) besitzen ausschliesslich Schabracken in Grösse WB. Du musst natürlich wissen ob du eine Dressur-, Springen- oder Vielseitigkeitsschabracke benötigst.. Dies hängt von deinem Sattel ab.

Dies Hängt davon ab was du für einen Sattel bekommst.

Westernsattel? Spanischer Sattel?

Englischer Sattel?

Welche Art? Einen Vielseitigkeitssattel (VS) einen Dressursattel (DR) oder einen Springsattel?

Und dann kommt es auf die Größe des Sattels oder besser die Sitzfläche an. Bei einem Pony sattel mit kleiner Sitzfläche (unter 17 ") reichen diese in Größe Pony (P oder PON) ab 17 Zoll sollte es schon Warmblut sein (FULL oder WB).

Also solltest du erst herausfinden was es für ein Sattel wird der auf das neue kleine Pferd passt.

ich habe eine 17 Zoll sattel

0
@SINNER88

Dann brauchst du auch auf jeden Fall Warmblut Schabracken.

Wichtig ist jetzt noch die Form der Schabracke, eben ob Springen, Dressur oder Vielseitigkeitssattel.

0

Kommt auf deinen Sattel und auf die Maße der Schabrackenhersteller an... Bei manchen wird Größe Pony reichen, manche musst du in WB kaufen. Einmal eine passende Schabracke, die unterm Sattel also passt, ausmessen und danach gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Langjährige Pferdehaltung, Huforthopädin

Eigentlich gibt es die Größen: KB=kaltblut WB=warmblut p(o)= pony für shettys gibts eigentlich immer extra sachen

pony-größe sollte deinem passen!

Und wenn sie einen VS Sattel hat mit eine 17 oder evtl. sgar 18 Sitzfläche?

Schabracken werden passend zum Sattel gekauft

1