Welche Rechte/Möglichkeiten, wenn EX-Freund Schlüssel zur Wohnung behält (Nicht Mieter)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

 

Schriftlich eine Frist setzen. Sollte diese verstreichen, kannst du Rechtsmittel einlegen. Es nützt aber nichts, wenn du moralisch im Recht bist, du musst es auch beweisen können.

 

1. Stelle sicher, dass deinem Ex das Mahnschreiben auch tatsächlich zugestellt wird! Schickst du es per Post, würde ich (als dein Ex) später einfach behaupten, ich habe nichts erhalten. Schickst du es per Einschreiben, würde ich (als dein Ex) behaupten, zwar einen Brief bekommen zu haben, aber es war ein Liebesbrief, etc. Am sichersten ist es, du gehst du Amtsgericht, dort zum Gerichtsvollzieher bzw. zur Gerichtsvollzieher-Verteilerstelle und bittest dort um Zustellung des Schreibens. Das kostet oft weniger als 10€, aber selten mehr als 20€.

 

2. Stelle sicher, dass du belegen kannst, dass dein Ex auch tatsächlich den Schlüssel hat. Hast du von ihm eine schriftliche Empfangsbestätigung? Wenn nicht, kann er jederzeit behaupten, nie einen Schlüssel erhalten zu haben bzw. ihn dir bereits zurückgegeben zu haben.

 

Ergo: Am einfachsten ist Schloss auswechseln. 1000€ ist sicherlich billiger, als ein Rechtsstreit, den du hinterher verlierst, weil sämtliche Beweislast bei dir liegt. Betrachte es als Lehrgeld!

2

1. Danke, werde ich am Montag gleich machen

 

2. Screenshots sind als Beweismittel zugelassen. und durch diese kann ich beweisen, das er sie hat, das er mir das ja jeden tag mindestens 1x schriftlich darlegt!

 

ja und da es sich nciht um 1000 € sondern 1000e (tausende) also mehrere tausend Euro handelt, gehe ich davon aus, das selbst ein verlorener Prozess dank VKH billiger ist :)

0
39
@staenkerzecke

Tipp:

Privathaftpflichtversicherer bieten für wenige (unter 10) Euro pro Jahr an, den Verlust eines Schlüssels bei teuren Schließanlagen zu versichern. In deinem Fall würde der Tausch der kompletten Schließanlage von der Versicherung bezahlt, auch wenn du einen Schlüssel verlierst.

0
2
@kosy3

Bin glücklicherweise dagegen versichert!
Aber das beste war dann doch der Gang zur Polizei.Die haben das glücklicherweise gleich mal für mich geregelt! Trotzdem danke für die Antwort :)

0

Einfachste und schnellste Lösung neuer Schließzylinder.

Dann kann er sich den Schlüssel, wenn es nicht grad eine Schließanlage ist, sonst wo hinschieben.

2

Womit wir beim Problem wären. habe vergessen zu erwähnen, das er auch noch den Schlüssel zum Mehrfamilienhaus hat!  Und der ist teil eine sehr komplexen Schließanlage... würde 1000e Euros kosten!

0
65
@staenkerzecke

Und der ist teil eine sehr komplexen Schließanlage... würde 1000e Euros kosten!

Das ist natürlich Sch...

Dann hilft nur den Herrn Ex schriftlich mit Fristsetzung aufzufordern den Schlüssel zurückzugeben. Dann notfalls einen Anwalt einschalten.

Das ist aber kein Grund jetzt den Schließzylinder Deiner Wohnungstür zu wechseln. Dann kann er da schon mal nicht mehr rein.

Den Schlüsselverlust würde ich trotzdem beim Vermieter melden. Denn spätestens bei Deinem Auszug möchte der alle Schlüssel zurück haben.

 

0

Stell Ihm eine Frist,wenn er bis dato seine Sachen nicht abgeholt, werden die Sachen an die Straße gestellt. Außerdem mußt Du ein neues Schloß einbauen. So, jetzt zu meiner Frage,wie kommt Dein Ex an den Universalschlüssel?  Soviel ich weiß, solch einen Schlüssel hat entweder der Hausbesitzer oder der Hausmeister.

39

Wer hat denn was von "Universalschlüssel" gesagt? In der Anfrage steht "Wohnungsschlüssel".

0
65

So, jetzt zu meiner Frage,wie kommt Dein Ex an den Universalschlüssel?

Das ist sicher nicht der Universalschlüssel (hoffe ich).

Bei Schließanlagen paßt der Wohnungsschlüssel gleichzeitig zum Haustürschloß.

Aber die Wohnungsschlüssel nur zu der einen Wohnung.

0
53
@anitari

Sie hat von einem Schlüssel geschrieben der circa 1000€ kostet. Das kann nur ein Universalschlüssel sein.

0
2
@jimpo

Es geht hier um 2 Schlüssel. 1. Wohnungsschlüssel, der sich aber erledigt hat, da ich grad ein neues Schloss gekauft habe!

der 2. Schlüssel ist Teil eines riesen Schließsystems. Er passt in die Haustür, Keller, Dachboden, Kelleräume, Waschküche, Hintertür, Mülltonnenplatz. Kommt ein Schlüssel davon weg, muss das ganze System ausgetauscht werden, was nicht 1000 € sondern mehrere 1000 € kostet.

 

0
65
@jimpo

Sie hat von einem Schlüssel geschrieben der circa 1000€ kostet.

Das sind die Kosten für eine komplett neue Schließanlage. Ein einzelner, auch wenn es der Universalschlüssel ist,  Schlüssel kostet ca. 30 €.

Kann ein Mieter nicht nachweisen wo Schlüssel abgeblieben sind oder ist zu vermuten das sie durch Verschulden des Mieters in falsche Hände geraten sind, kann der Vermieter auf Kosten des Mieters die komplette Schleißanlage erneuern lassen.

0
65
@staenkerzecke

Kommt ein Schlüssel davon weg, muss das ganze System ausgetauscht werden, was nicht 1000 € sondern mehrere 1000 € kostet.

Korrekt. 1 Schließzylinder ca. 60 €, ein Schlüssel ca. 30 €.

1. Wohnungsschlüssel, der sich aber erledigt hat, da ich grad ein neues Schloss gekauft habe!

Gut gemacht. Erst mal.

Aber trotzdem mußt Du bei Auszug dem Vermieter alle Schlüssel zurückgeben.

 

0
53
@anitari

Der Mieter wird für die Kosten in Regreß genommen. (Schließanlage.) Ist doch mein Reden.

0

Was möchtest Du wissen?