Welche Pille soll ich nehmen? inkl. Brustwachstum!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Brustwachstum wird durch hormonelle Verhütung nicht gefördert.

Wenn es zu einer Vergrößerung kommt, dann geschieht dies durch Wassereinlagerungen, welche unter Umständen sehr unangenehm sein können (schmerzhaftes Brustspannen). Nach einer Weile, spätestens nach dem Absetzen lassen diese Wassereinlagerungen wieder nach, was zu einem Erschlaffen des Gewebes führen kann.


Nebenwirkungen können bei jedem Präparat auftreten. Du kannst es mit einem Wechsel versuchen. Es könnte aber sein, dass sich an deinen Problemen nicht viel ändert oder/und andere Probleme auftreten.

Das ist so eine Sache bei hormoneller Verhütung, wie sich der Eingriff auf den empfindlichen Hormonhaushalt auswirkt, kann man leider nicht vorhersagen. Möchte man hormonell verhüten, bleibt einem unter Umständen nichts anderes übrig, als sich von Präparat zu Präparat zu probieren.

Man sollte aber auch bedenken, dass es vorkommen kann, dass man kein Präparat völlig problemlos verträgt. Man sollte sich daher selbst ein persönliches Limit setzen, wie viele Präparate man probieren möchte. Nicht dass man sich nachher unnötig jahrelang mit Nebenwirkungen herumquält.

LG

Vielen Dank für deine Antwort! :)

Man kann also durch die Pille das Brustwachstum nicht dauerhaft beeinflussen?

Ich werde zum Frauenarzt gehen und dort mein Problem schildern, danke!

0

Ich glaube nicht, dass Deine Symptome mit der Pille zusammenhängen. Gibt es vielleicht irgendwelche anderen Gründe für Deine Müdigkeit und Schlappheit? Wenn Du wirklich meinst, dass das alles von der Pille kommt, musst Du mit Deinem Doktor sprechen, ob er die Umstellung auf eine andere Pille für sinnvoll hält. Mit dem Brustwachstum ist das so eine Sache. Früher hat man gedacht, dass hochdosierte Pillen vielleicht die Brust größer machen. Das stimmt aber nicht. Außerdem machen höher dosierte Pillen öfter Thrombosen, daher würde ich das erst gar nicht versuchen. Dazu kommt, dass man von hohen Östrogendosen mehr Schmerzen in der Brust bekommen kann. Also lieber Finger davon lassen.

Die Pille kann alle möglichen Nebenwirkungen haben, wie alle Medikamente. Du könntest mal eine andere, mit einer anderen Zusammensetzung probieren, aber wenn Du die auch nicht verträgst, liegt es nahe, mit den künstlichen Hormonen ganz aufzuhören. Warum nimmst Du sie denn, zur Verhütung? Und die Brust kann wachsen, muss aber nicht, aber auch das ist letzlich nur eine Nebenwirkung. Die Pille ist kein Lifestyle-Accessoire!

Was möchtest Du wissen?