Welche Pflanze ist das? Bäumchen oder Unkraut?

Pflanze  - (Pflanzen, Baum, Gärtner) Pflanze 2 - (Pflanzen, Baum, Gärtner) Pflanze 3 - (Pflanzen, Baum, Gärtner)

5 Antworten

Unkraut ist das definitiv nicht, Flieder aber auch nicht, der hat andere Blätter.

Das sind Flieder-Schösslinge.

Was ist das für eine Pflanze/Blume/Unkraut?

Weiß dass jemand? Mein Hund hat bei Berührung sich geschüttelt

...zur Frage

Was ist das am Flieder?

 

Hallo,

PANIK!!! Was ist das am Flieder ??? Es ist schwarz und der ganze Flieder ist voll. Was kann ich dagegen tun, wenn möglich ohne Gift ...

Vielen Dank

LG

...zur Frage

Welches Mischungsverhältnis gilt für Essigessenz zur Unkrautvernichtung?

Hallo. Wir haben seit letztem Jahr eine neue Hofeinfahrt mit Klinkersteinen. In den kleinen Fugen dazwischen bildet sich Moos und anderes Unkraut, was auch mit dem Hochdruckreiniger nicht richtig wegging.

War nun gestern im Raiffeisen und fragte nach passenden Mitteln. Die Verkäuferin meinte zu mir, das sei alles rausgeschmissenes Geld, sie käme selbst vom Land und ihre Eltern verdünnen Essigessenz in Wasser und leiten es denn gezielt in die Fugen. Kostenpunkt: 4x im Jahr eine Flasche Essigessenz, und ein natürliches, unschädliches Mittel (unser Gemüse steht weit weg, in der Einfahrt ist sonst nichts, weiter unten halt Straße und Bürgersteig)

Stimmt das echt, dass das so gut wirkt? Kann man da was falsch machen (Steine beschädigen etc.???)

Danke

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Garten wird überwuchert?

In unserem Garten wächst diese Pflanze in rauen Mengen Vmtl. wurde sie mal als Staude gepflanzt. Sie wächst krautig,teilweise holzig bis fast 2 m hoch. Sehr schwer zu schneiden,auch dünne Stängel. Je älter,desto mehr wie ein Strauch mit richtigem kleinen Stamm. Unterirdisch ist sie verzweigt verwurzelt und fast nicht zu entfernen. Leider habe ich kein Bild einer Blüte,jedoch hat sie im letzten September bis jetzt nicht geblüht. Im Herbst werden die Pflanzen braun,sterben jedoch nicht wirklich ab. Wir haben es letzten Herbst komplett zurück geschnitten und jetzt ist es wieder auf ca. 7 qm ausgebreitet. Ich habe auch den Eindruck die Pflanze reizt die Haut,da meine Hände oft jucken, wenn ich sie ohne Handschuhe angefasst habe. Leider kann mir niemand sagen was das ist und wie ich es aus dem Beet kriege. Eine Hacke ist schon hinüber. Ich würde gerne effektiver arbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Flieder beschneiden

Kann mir jemand sagen, wann ich am besten den zu hohen Flieder beschneiden soll: Im Herbst, im Frühjahr ? ? Er sollte im Frühjahr trotzdem noch blühen. Danke für jede Antwort

...zur Frage

Eschen breiten sich im Garten aus und wachsen ständig nach - was tun?

Hallo erstmal,

neben unserem Grundstück steht eine alte Esche, deren Samen in unserem Blumen- und Sträuchergarten ständig junge Eschen wachsen lässt. Die verwurzeln sich so gut, dass man sie oft nicht mehr einfach rausreißen kann. Wenn ich sie abschneide, wachsen sie wieder nach. Gibt es Mittel, womit man die abgeschnittenen Stellen bestreichen kann, damit der Rest der Pflanze abstirbt, ohne meine umliegenden Pflanzen zu gefährden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?