Welche Medikamente gibt für Scheinschwangere Hündinnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben auch Pulsatilla ausprobiert. Leider hat´s bei unserer nicht geholfen und daher mußten wir Gala-Stop geben. Gala-Stop ist nicht das tollste - daher sollte man es nur geben, wenn es wirklich nötig ist. Bei meiner Maus war es nötigt- alles richtig heftig angeschwollen u, sie hat auch seelisch gelitten. Bei der nächsten Trächtigkeit haben wir dann Pulsatilla sofort nach der Läufigkeit gegeben. Sie wurde zwar dennoch Scheinträchtig, aber nicht mehr ganz so schlimm - so daß wir dann auf Gala-Stop verzichten konnten.

Wir haben Pulsatilla verabreicht. Ist ein Homöpathisches Mittel ohne Nebenwirkungen. kriegst du in jeder Apotheke, kostet auch nicht viel. Drei Tage nachdem wir angefangen haben unserer Hündin die Tabletten (Globulis sind noch verträglicher, Tabletten entahlten laktose und können evtl etwas matschigen durchfall hervorrufen) zu geben, war das Gesäuge wieder normal, die komplette Milch hat sich verflüchtigt^^ Gegen Verhaltensänderungen kannst du dann noch Ignatia geben. Aber probier mal Pulsatilla, das ist wirklich gut!

Wie hast du das denn dosiert?

0
@Selfmadequeen

So wie es in der packungsbeilage steht! Da sind angaben für Erwachsene und Kinder je nach Gewicht/Alter, das kannst du dir dann ja selber ungfefähr ausrechnen. Wir haben ihr 3xtäglich 2 Tabletten gegeben, sie wiegt 45Kg. Die Dosierung wurde uns von unserem Tierarzt/Osteopathen empfohlen, aber die stimmt auch mit der Packungsbeilage überein. Du kannst mit homöopathischen Mitteln auch nicht überdosieren! Das ist das gute, es kann also nichts passieren, außer das evtl gar nichts passiert ;) Man soll die Dosis ja sogar steigern, wenn keine Besserung eintrifft. Also darüber brauchst du dir keine Sorgen machen :)

0
@Molosser1990

Ich war heute nochmal beim Tierarzt und habe mir Pulsatilla besorgt!

Ich soll allerdings bloß eine Tablette verabreichen, die soll sogar schon ausreichen!Wenn ich eine Besserung feststelle, wars das wenn nicht soll ich die Tablette nochmal nach ein par Tagen geben...Also wesentlich weniger als in deiner Packungsanleitung aber vielleicht hat das was mit der Potenzierung des Mittels zu tun....

0
@Molosser1990

je nach Gewicht/Alter

ist eigentlich überliefert das Hahnemann jemals die Einnahmemodalitäten vom Gewicht des Patienten abhängig gemacht hat?

Was sagen erfahrene klassische Homöopathen zu derartigen Hinweisen in der Packungsbeilage?

Vermutlich ja nichts....

0
@Selfmadequeen

@ Selfmadequeen

aber vielleicht hat das was mit der Potenzierung des Mittels zu tun....

Es hat mit gar nichts zu tun außer mit der momentanen Laune des hom. behandelnden Tierarztes.

Wie ElkeO schon richtig bemerkt hat, gibt es bei Hahnemann, das war der Erfinder der süßen Placebos, keinerlei Angaben wie man das Gewicht des Patienten in die Behandlung einbeziehen soll. Es ist schlicht schön egal und dein TA hat entweder keine Ahnung oder er verarmt dich.

0

pulsatilla hilft oft, aber nicht immer. am meisten bringt es natürlich, wenn du deine hündin zu einem homöopathisch arbeitenden tierarzt bringst, der das passendste mittel verabreicht.

Ja, den Gedanken hatte ich auch schon, es muß ja auch immer auf das Tier abgestimmt werden und ich hätte keine Ahnung, wie ich es dosieren sollte!

0
@Astair

Genau, für das Bank-Konto des "homöopathisch arbeitenden tierarztes" - leider nicht für das Tier selbst!

0
@Benjamin

doofer kommentar, unfundiert und verunglimpfend

0
@Astair

domenicadomenica 31.05.2011 - 12:15 genau. lohnt sich.

Für den Homöopathen auf alle Fälle ;-)

0
@Astair

domenica am 12. September 2009 12:09 reich wird man als schulmediziner und in der pharmaindustrie...

doofer kommentar, unfundiert und verunglimpfend

0

Knötchen am Gesäuge der Hündin

Hallo, ich habe vor wenigen Wochen ein paar kleine Knötchen am Gesäuge meiner Hündin ertastet. Daraufhin bin ich sofort mit ihr zu meiner Tierärztin gegangen. Die Knötchen wurden operativ entfernt und eingeschickt. Ergebnis: bösartig! Nun weiß ich nicht, ob ich vorsorglich beide Gesäugeleisten entfernen lassen soll, oder nicht. Meine Tierärztin sagt, es besteht die Möglichkeit, dass keine Tumore nachkommen, aber das weiß man ja nie genau. Wie sind eure Erfahrungen?

...zur Frage

Kann es bei homöopathischen Mitteln zu Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten kommen?

...zur Frage

Erfahrungen mit Antibiotika bei starkem Husten?

Hallo, welche Erfahrungen habt ihr mit Antibiotika bei starkem Husten/Bronchitis. Ich bin sehr empfindlich gegenüber solchen Medikamenten, und will es eigentlich ohne versuchen.

...zur Frage

Scheinschwangerschaft bei Stafford.

Das Gesäuge unserer Hündin ist angeschwollen und sie war noch vor ein paar Wochen Läufig, also gehe ich mal davon aus, dass das nun der Anfang von einer Scheinschwangerschaft ist. Ich habe gelesen, dass die Hunde dann manchmal agressiv werden, bei einem Chihuahua würde mich das nicht wirklich stören aber unsere Pippi hat ja nun doch mehr Kraft und wir haben ein 6 Monate altes Baby und nun bin ich besorgt, dass ihm etwas zustoßen könnte, wir lassen die beiden ja nie allein zusammen im Raum aber was ist wenn er mal ein komisches Geräusch macht was underer Hündin nicht gefällt.. habt Ihr schon Erfahrungen mit scheinschwangeren, kräftigen Hunden und Baby?

...zur Frage

Wann gehen die zitzen meiner Hündin zurück?

Hallo ihr lieben, wollte mal fragen, oder ehr gesagt erfahrungsbericht haben.

Meine Hündin hat vor 10. wochen ihre Welpen bekommen, und jetzt wollte ich fragen, wielange es noch in etwa dauert bis das Gesäuge wieder zurück geht, die vorderen Zitzen sehen schon den umständen entsprechend gut aus, aber die letzen 2 Reihen sehen echt böse aus :/

Oder habt ihr Tipps ? Mehr Sport treiben ?

LG

...zur Frage

Nur noch ein Eierstock?

Hallo! Meine Hündin wurde vor 14Tagen not kastriert,dabei konnte nur ein Eierstock entfernt werden der zweite ist noch drin..Ist das nun irgendwie schlimm?Habe leider vergessen meine Tierärztin zu fragen!! Wie haben sich eure Hündinnen nach der Kastration entwickelt...Vor und Nachteile bitte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?