Welche Linux Distribution für den Alltag?

Das Ergebnis basiert auf 11 Abstimmungen

Ubuntu 36%
Manjaro Linux 27%
Linux Mint 18%
openSUSE 9%
Debian 9%
Fedora & Deepin 0%
Zorin OS 0%

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Debian

Subjektive Frage >> subjektive Antwort !

Für mich natürlich Debian.....   .....wenn es so eingerichtet und so konfiguriert ist, wie ich das eben mache.  Ich verwende einen eigenen individuellen Set Anwendungen,  einen eigenen, selbst konfigurierten und kompilierten Kernel ( z.Zt. 4.9.25 ), MATE-Desktop und lightdm als Desktopmanager.

Mit wohl fast allen hier aufgeführten Linuxdistributionen lässt sich (fast) das selbe Ergebnis erzielen, auf die Anwendungen des Nutzers bezogen.  Die Unterschiede liegen in der Vorauswahl der vorinstallierten Pakete,  dem Softwaremanagement selbst, dem X-Server und dem Desktopmanager.

Finde deinen Favoriten, arbeite dich darin ein und du wirst dann sehr wahrscheinlich auch dabei bleiben,  weil das eben alles modular ist und man fast alles anpassen, passend machen kann.     Dennoch schadet es nicht,  wenn man sich auch die anderen Distributionen anschaut, kennenlernt und testet....

Was ist der Alltag ( am bzw. mit dem Computer )  für jeden einzelnen Nutzer ? Was für den einen selbstverständlich und unbedingt nötig ist, das braucht der andere vieleicht gar nicht,  oder es stört ihn sogar !? ( Spezialthema > Overengineering )

openSUSE

eine Unterscheidung zwischen einem Sonntags-Linux und eins für den Rest der Woche mache ich nicht.

Nach einigen anderen Distributionen, die ich kennen lernen musste, weil es mal mein Job war, habe ich immer wieder zu openSuSE zurück gefunden.

Für den, der Linux (zumindest teilweise) auch ohne GUI benutzen kann, ist es doch fast gleichgültig, welche Distribution er benutzt.

Alle die Distributionen, die auf "alle Macht dem Volke" setzen, haben bei mir keinen Platz.
Soll heißen:  Es gibt dort keinen König (root), jeder darf alles machen (auch wenn er es nicht kann).

In dieser Reihe der "Demokraten" steht Ubuntu ganz vorn.
Anmerkung: man kann es aber auch selbst verändern, das ist der Vorteil, wenn man die Linux-Prinzipien kennt.

Manjaro Linux

Hallo

Welche Linux Distribution für den Alltag?

  • Das kommt ganz darauf  an wie Dein Alltag aussieht und welche Kenntnisse und Fähigkeiten Du besitzt.

Wenn ich mich für einer der angegebenen Distributionen entscheiden müsste, dann wäre das wohl Manjaro, dicht gefolgt von openSUSE.

Linuxhase

Welches Linux-Betriebssystem zum Filme schauen?

Moin zusammen,

ich möchte einen etwas älteren Rechner mit Linux betreiben, weil mir Windows XP zu alt ist und die neueren auf ihm nicht flüssig laufen. Verwenden möchte ich den PC zum Anschluss an einen Fernseher, um darüber dann Filme über Amazon Prime und co. anschauen zu können.

Könnt ihr mir eine bestimmte Linux Distribution für diesen einfachen Zweck empfehlen?

Viele Grüße

...zur Frage

Bestes Linux für Einsteiger?

Ahoi!

Welche Linux Version würdet ihr für Einsteiger empfehlen?

Ich weiß selber nicht genau, was ich tun möchte. Größtenteils möchte ich aber allg. mit Linux beschäftigen.

Welche Distribution sollte ich mir da am ehesten anschauen?

/ Ubuntu hat soweit ich weiß den Ruf, am "Windows ähnlichsten" zu sein - also sehr, sehr Userfreundlich.

Vielleicht also was anderes, um irgendwie was zum fummeln zu haben.

Liebe Grüße & danke für alle sinnvollen Antworten!

...zur Frage

Welche Linux Distribution bietet die beste Gnome 3 Erfahrung?

Für mich ist Gnome 3 einfach die beste Desktopumgebung. Modern, intuitiv und schnell. Allerdings treten bei Ubuntu Gnome immer wieder Probleme und Fehlermeldungen auf. Die Gnome Version hängt auch immer hinterher. Als Ersatz habe ich Linux Mint mit Cinnamon ausprobiert. Für mich sieht das aber wie ein Windows XP im Flat Design aus.

Ich überlege nun zu opensuse, debian, CentOS oder Fedora zu wechseln. Wo bekommt man da die beste Gnome Erfahrung oder gibt es noch andere Distributionen?

...zur Frage

Welche Linux Distribution ist empfehlenswert?

Welche Linux Distribution würdet ihr mir empfehlen? Mit Ubuntu komme ich nicht klar und es gibt ja sehr viele Linux Distributionen...

...zur Frage

Was ist der Unterschied zwischen Linux Distributionen?

Hallo mal eine Frage: was ist der tiefere Unterschied zwischen den einzelnen Linux distros? Ich habe überall nur die grafische nutzungsoberfläche angeführt gesehen. Aber in vielen Fällen haben wir ja diverse Desktop Environments.

Daher würde mich mal interessieren wo die wahren Unterschiede liegen :)

Dankeschön

Nilli

...zur Frage

Wie kann ich eine eigene Linux Distribution als iso Speichern?

Hallo liebe Community, Ich habe eine eigene Linux Distribution erstellt sie basiert auf Linux Ubuntu 15.04 und läuft über VMware Player. Ich würde sie jedoch gerne auf eine DVD/CD brennen oder auf einen USB stick ziehen und das als ISO jedoch weiß ich nicht wie ich dies machen soll habt ihr dafür bestimmte Programme ?

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?