Welche Küche hat das beste und leckerste essen der welt?

Das Ergebnis basiert auf 17 Abstimmungen

Andere, und zwar... 71%
Italienische 24%
Chinesische 6%
Japanische 0%
Deutsche 0%
Griechische 0%
Portugiesische 0%

Woran erkennt man das beste und leckerste Essen der Welt?

Da musst du Feinschmecker sein

3 Antworten

Andere, und zwar...

DAS ist natürlich persönliche Geschmackssache! :-)

Als Koch liebe ich natürlich die Deutsche Küche, weil ich mich da sehr gut auskenne. Allerdings ist die Küche Israel's für mich noch einen Tick besser!

Andere, und zwar...

JEDE Küche der Welt hat leckere Gerichte zu bieten. Nicht Alle Gerichte sind da jeweils lecker,aber eben oft sehr Viele! 😋

Ich will mich daher nicht auf einen 1. Platz festlegen. 😊

Andere, und zwar...

Frankreich

Eine ganze Weile lag für mich Italien vorn. Ich bin aber kulinarisch nach Frankreich zurückgekehrt. Die französische Küche ist derart vielseitig, von ganz bodenständiger Hausmannskost bis hin zu den feinsten Geschmackserlebnissen. Die Franzosen sind wirklich Alleskönner, ob es sich um Fleisch- oder Fischgerichte handelt, um Kurzgebratenes oder Braten, um deftige Eintöpfe, um Terrinen, um den Umgang mit Kräutern und Gewürzen, die Verwendung von Wein etc. zur Zubereitung von Soßen. Es gibt tolle Standardgerichte quer durch Frankreich, dann wieder ausgeprägte Unterschiede in der regionalen Küche. Hinzu kommen vor allem Einflüsse aus der Maghreb-Küche, gerade auch was das Würzen betrifft. Die Küche im Elsass ist auch nicht zu verachten. Das Einzige, was bei den Franzosen wirklich nicht dolle ist, ist die Bäcker- und Konditorkunst. Nur mit sicherlich guten Baguettes & Co sowie vorzüglichen Croissants kann man bei mir nicht punkten. In punkto Brot, Kuchen und Torten können Österreich, Deutschland und die deutsche Schweiz den Franzosen noch viel Nachhilfeunterricht geben.

Deutschland hat in den letzten Jahrzehnten mächtig aufgeholt. Das Reisen hat die Deutschen in viele verschiedene Kochtöpfe schauen lassen und die Tatsache, dass wir schon lange ein Einwanderungsland sind, hat auch wesentlich mehr Vielfalt in die hiesige Küche gebracht. Die Gesellschaft scheint sich zu teilen, auf der einen Seite Haushalte, die nur TK-Fertigprodukte, vor allem Pizza, kennen und/oder von Junk Food leben bzw. sich so etwas ins Haus liefern lassen (Der Herd ist nur zum Anschauen da, es regiert die Mikrowelle.), auf der anderen Seite Haushalte, in denen richtig gut und vielseitig gekocht wird.

Ich mag auch gern türkische, indische und thailändische Küche, aber das muss nicht jeden Tag sein.

Was möchtest Du wissen?