Welche Krankheit macht den dicken Hals?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einen Kropf kriegt man vorzugsweise von Jodmangel. Die Schilddrüse vergrößert sich dabei, um auch mit wenig Jod noch irgendwas hinzubekommen.

Das ist aber eigentlich weder eine Unter- noch eine Überfunktion, denn die Schilddrüse kann schließlich nichts dafür, wenn sie kein Jod bekommt!

Eine echte Überfunktion der Schilddrüse kommt entweder durch "heiße" Knoten (d.h. Schilddrüsengewebe, das ungebremst Hormone produziert) oder durch Morbus Basedow (Auto-Antikörper, welche die TSH-Rezeptoren anregen, d.h. fälschlicherweise die Schilddrüse überstimulieren). Eine Unterfunktion kommt meist durch Morbus Hashimoto - auch eine Autoimmunreaktion - wobei die Schilddrüse angegriffen wird.

So oder so ist eine SD-Entzündung beteiligt. Dadurch kann die Schilddrüse durchaus erstmal anschwellen. Dauert aber nicht lang, dann brennt sie aus und verkümmert.

Was könnte denn schlimmsten Falls passieren wenn man ein Kropf hat ? 

0
@Nyla20

Das hängt von der Ursache ab. Im ungünstigsten Fall, bei ungeborenen/kleinen Kindern führt Jodmangel bzw. Schilddrüsenunterfunktion zu Kretinismus. Und Knoten in der Schilddrüse können bösartige Tumore sein (müssen aber nicht). D.h. man kann, schlimmstenfalls, blöde und mißgestaltet werden oder auch sterben.

Dafür ist aber nicht der Kropf die Ursache, sondern die kaputte Schilddrüse. Der Kropf selbst, d.h. eine vergrößerte Schilddrüse, ist erstmal nur unansehnlich und störend (Schluck-/Atembeschwerden).

0

Ich hab Hashimoto und wurde schon oft gefragt, ob ich Probleme mit der Schilddrüse hab, weil man das an meinem Hals sehen würde. Aber ich hab jetzt keinen "Struma"-Hals wie auf den Bildern von Wiki sondern einfach nur einen etwas dickeren Hals als früher.

Was möchtest Du wissen?