Welche Konsequenzen drohen, wenn man trotz einer angeordneten Evakuierung in der Wohnung bleibt?

5 Antworten

Bei angeordneter Evakuierung handelt es sich um eine ordnungspolizeiliche Verfügung mit Sofortvollzug. Hier kann und wird jede Zuwiderhandlung mit Platzverweis, notfalls vorübergehende Festnahme und Anzeige geahndet. Grundlage Polizeigesetze der Länder, Stichpunkt Gefahrenabwehr.

Üblicherweise gehen die Helfer von Tür zu Tür; gibt es Anzeichen oder Hinweise dafür, dass doch jemand in einer verschlossenen Wohnung ist, wird die Tür vom Schlüsseldienst geöffnet. Nichtsdestotrotz bleiben vermutlich immer Personen im evakuierten Gebiet zurück; ist halt eigenes Risiko, und man sollte sich tunlichst nicht erwischen lassen.

Neben der Gafahr der Explosion könnte es wohl passieren, das du, falls man herausfindet das du in der Sperrzone bist und die Entschärfung abgebrochen werden muss, die Kosten tragen musst. Plus den Hass der Nachbarschaft ertragen musst, weil ein neuer Termin gemacht werden muss

Dazu wird es nicht kommen: Ahnt oder weiß man (Nachbarn), das jemand in der Wohnung ist: Ziehfix/Aufbruch und Kostenrechnung der Feuerwehr/Vermieter, Platzverweis, Ingewahrsamnahme durch die Polizei.

Evakuierung wegen Bombenentschärfung: Werden Zoo-Tiere im Gefahrfall auch evakuiert - wenn ja wohin?

Gestern wurden nahe dem Leipziger Zoo ja mehrere Hundert Menschen bis Abends evakuiert bis ein Blindgänger entschärft wurde.Wenn die Bombe nun direkt neben dem Zoo gelegen hätte, was wäre mit den Tieren passiert? Hätte man die auch evakuiert, wenn ja wohin denn? Gab es solche Situationen schon einmal irgendwo?

...zur Frage

Als Student den Wohnsitz aus finanziellen Gründen nicht ummelden - Wann drohen Konsequenzen?

Hallo, ich habe vor einigen Monaten ein Studium in einer anderen Stadt angefangen & hier eine kleine Wohnung, die mein Vater offiziell mietet. Da ich kein BaFöG bekomme lohnt sich eine Ummeldung für mich, trotz des "Begrüßungsgeldes", nicht, da der Rundfunkbeitrag dieses in unter einem Jahr auffressen würde & ich eh keinen Fernseher besitze. (Ich weiß, dass das kein Argument mehr ist) Deshalb sehe ich es nicht ein, warum ich mich ummelden sollte. Ich weiß, dass es Pflicht ist aber wann & wie drohen da Konsequenzen? Außerdem bin ich ja auf dem Papier nicht Mieter der Wohnung. Was meint ihr?

...zur Frage

90% Luftfeuchtigkeit trotz richtigem Lüftverhalten

Hallo, ich habe schon dutzende Threads zu diesem Thema durchgearbeitet, doch leider habe ich noch immer keine Lösung für mein Problem. Ich wohne seit ca. 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin in einer 70 quadratmeter Wohnung, die sicherlich die letzten 10 Jahre nicht genutzt wurde. Seit einiger Zeit haben wir nun bereits eine Luftfeuchtigkeit von über 90% im Schlafzimmer, die ich einfach nicht beseitigen kann. Die Wohnung liegt am Rand eines Waldes, die 2 Fenster und die Haustüre sind leider alle auf der selben Hausseite, wodurch es mir nicht möglich ist, einen anständigen Durchzug hinzubekommen. Auf der gegenüberliegenden Seite schließt eine unbeheizte Lagerhalle an die Wohnung an und am Ende der Wohnung ist noch eine Art Vorratskammer, die vom Vermieter abgeschlossen ist. Direkt vor den Fenster liegt auch noch ein Teich, der die feuchte Luft begünstigt und durch den Wald liegt die Wohnung zu jeder Tageszeit im Schatten. Richtiges Lüften ist daher recht schwer, da die Heizung zentral abgeschalten ist haben wir eine Raumtemperatur zwischen 17 und 19 Grad, im Sommer ist es da häufig selbst morgens und abends noch wärmer als hier drinnen. Ich achte also darauf, dass die Temperatur draußen kälter ist als drinnen und stoßlüfte dann alle Räume morgens und nachts für ca. 10 Minuten. Leider ohne Erfolg, im Schlafzimmer bildet sich mittlerweile Schimmel an einer Schrankwand, und auch einige Klamotten im Kleiderschrank sind mittlerweile befallen. Der Teppich und auch die Decken fühlen sich immer wie frisch abgeregnet an wenn man sie berührt. Letzten Sommer hat es dann auch unsre Matratze auf der Unterseite erwischt, ich habe sie dann gleich weggeschmissen und eine neue gekauft und von da an noch mehr auf richtiges Lüften geachtet, aber mittlerweile ist die neue Matratze auch schon wieder verschimmelt und ich habe kein Geld mehr für eine neue. Ich habe auch einen kleinen Luftentfeuchter im Raum der dauerhaft läuft, den muss ich dann alle 2 Tage ausleeren aber einen positiven Effekt hatte ich leider nicht. Vor ein paar Wochen bin ich dann in den abgeschlossenen Vorratsraum eingebrochen und habe gesehen, dass auch dort Vorhänge, Boden, und weiteres verschimmelt ist. Interessanterweiße haben wir mit Bad und Küche die ja sonst auch gerne befallen sind gar kein Problem und im Winter ist auch alles ok, da können wir heizen und draußen ist es kalt, wenn ich da lüfte bin ich bei höchstens 40% Luftfeuchtigkeit, nur der Sommer macht mir schwer zu schaffen.

Ich bin mittlerweile ziemlich ratlos, beim Vermieter kann ich leider nichts ansprechen weil es die Eltern meiner Freundin sind, drohen nützt also nicht weil es die eigene Familie ist, aber sie sind der festen Überzeugung, dass wir am Schimmel Schuld sind weil wir nicht den ganzen Tag das Fenster offen hatten und die Räume vorher auch nicht von Schimmel befallen gewesen wären. Gibt es noch irgendetwas, das ich selbst machen kann oder bleibt mir nichts anderes übrig als nach einer neuen Wohnung zu suchen?

...zur Frage

Kann mich mein Vermieter ohne eine Kündigung aus der Wohnung rausschmeißen?

Es handelt sich nicht um mich, sondern um meine Schwester. Der Vermieter möchte Sie ohne eine schriftliche Kündigung aus der Wohnung schmeißen. Ist das rechtlich überhaupt möglich? Und wenn der Vermieter sowas macht, mit welchen rechtlichen Konsequenzen hat er zu rechnen?

...zur Frage

Darf Polizei in Die Wohnung bei einer einstweiligen Verfügung?

Meine Freundin hat gegen Den Lebensgefährten ihrer Nachbarin eine einwillige Verfügung das er ihr (& Kinder & Mann) nicht weiter als 50 Meter nähern darf. Dieser Lebensgefährte ist nicht mit bei der Nachbarin gemeldet. Laut der Anordnung darf er sich in diesem Haus nicht mehr aufhalten.
Wenn sie jetzt weiß das er sich trotz der Anordnung in dem der Wohnung der Nachbarin befindet, kann sie dann die Polizei anrufen & können die dann die Wohnung (ohne Durchsuchungsbefehl) wegen der Einstweiligen Verfügung durchsuchen?

Ist sehr dringen und gerade aktuell.

Ruft sie jetzt die Polizei und die können da nicht rein muss sie den Einsatz bezahlen...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?