Welche Hunde züchten?

27 Antworten

Sieh Dir mal folgende Seite an, wenn Du diese Auflagen alle erfüllt hast, kannst Du mit dem Züchten beginnen, wenn Du allerdings denkst, dass das ein einträgliches geschäft werden könnte, muss ich Dich enttäuschen. Mein vater hat Hunde gezüchtet und nur, weil er mal für einen DHS 20000 DM bekam ist er trotzdem nicht reich geworden, sondern hat meist zugesetzt

http://www.whippet.de/zucht/neuzuechter.php

Ehrliche Antwort? Mit so einer Intention sollte niemand Hunde züchten... Hunde züchtet man aus Liebe zum Tier und insbesondere zu einer bestimmten Rasse. Es ist viel Arbeit, die nicht nur 8-12 Wochen dauert. Du musst mind. eine gute Hündin kaufen, die gutes Futter und sehr viel Pflege benötigt. Du musst mit ihr zu Ausstellungen fahren und gut abschneiden. Ansonsten bekommst du wohl kaum eine Zuchtzulassung. Um ein guter Züchter zu werden musst du dir Bücher kaufen, dich mit anderen Züchtern austauschen und zumindest mal ein Züchterseminar besuchen...

Ist es dann soweit, dass deine Hündin Welpen bekommt, dann ist es ein Tag- und Nachtjob. Die Welpen liegen nicht nur in der Ecke rum oder schmusen mit ihrer Mutter. Sie machen sehr viel "Dreck", den du beseitigen musst. Denn sie kommen noch nicht stubenrein zur Welt. Sie wollen auch sozialisiert werden. D.h. du musst sie an Alltagsgeräusche, wie den Staubsauger oder auch den Fön gewöhnen. Du musst mit ihnen trainieren, an der Leine zu gehen und mit ihnen einen Stadtbummel machen, wenn sie alt genug sind.

Alles in allem ist das verantwortungsvolle Züchten auch keine billige Angelegenheit. Man zahlt TA-Kosten für Impfungen und Entwurmungen. Die Würfen müssen abgenommen werden und Papiere müssen ausgestellt werden, etc. Man sollte nicht drauflegen müssen, aber reich werden wirst du wohl nicht damit. Denn wenn du zu teuer bist, dann wird keiner seine Welpen bei dir kaufen.

Mein Rat: Lass es sein. Deine Motive zu züchten sind nicht die richtigen!

super antwort ! DH

0

Danke! Du hast meine Meinung geschrieben!

0

Super argumentiert!!! Nochmal DH.

0

Zuechte bitte Plueschhunde.
Allein Deine Frage laesst erkennen, dass Du, wenn ueberhaupt ein Vermehrer waerst, denn es laesst weder das Grundwissen ueber bestimmte Rassen erkennen, noch bist Du in einem Rasseverband.
Dir geht es offensichtlich ausschliesslich um Geld. Eine Zucht kostet aber, wenn diese ernsthaft und richtig betrieben wird erhebliche Summen. Dazu kommt, dass die besten Hunderassen mal eben auch besondere Anforderungen an Ausbildung und Haltung, dann Praegung und Aufzucht stellen. Ob Du dazu in der Lage bist, glaube ich selbst dann nicht, wenn Du hier ein grosses Maerchen schreibst

züchten kann man höchstens noch als hobby heutzutage.. viel zu teuer, die arbeit und das geld was du reinsteckst, bekommst du nicht wieder raus. finde mal leute die sich nen rassehund für über 1000 eus leisten wollen und auch können. es gibt so viele hunde. ich hab zwar auch nen rassehund und ich hab auch einen einzigen rassewurf gehabt.. ich sag dir, ich würde es nicht wieder tun. das erlebnis, das aufwachsen dieser kleinen geschöpfe zu sehen ist wirklich unbezahlbar.. aber der erlös vom verkauf ging im nachhinein komplett flöten, wenn ich mal nachrechne, hab ich vllt sogar miese gemacht, es kostet zeit und viel geld. amtstierarzt, wurfabnahme, papiere, chippen, impfen, entwurmen, futter für mutter sowie später für die kleinen, sowie auch die bezahlung des deckrüden.. das läppert sich. such dir lieber nen job, da verdient man am ende regelmäßiger und hat auch mehr für sich selbst.

so-so---dein"kumpel" will das "grosse" geld verdiene ( nicht du ) aha. gut ich wüsste ne möglichkeit für ihn ( auch für dich :-) )...... is aber meistens ein "nachtjob".... kann wirklich "jeder" machen..und ob er ( du) dabei viel kohle macht ligt wirklich nur an euch..... vorkenntnisse nicht unbedingt in grossen ausmass notwendig--das kann echt jeder....denk nach--wirst sicher draufkommen..... aber lasst die armen hunde in ruhe----DIE müssen net besprungen werden, damit ihr kohle macht.... echt ätzednd solche leute...

Was möchtest Du wissen?