Welche Fertigbackmischung schmeckt gut?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt ja nicht nur süsse Backwaren.

Ich nehme die Brotbackmischungen von Lidl, die schmecken sehr und man sieht anhand der Inhaltstoffe was drinnen ist. Wir mögen die sehr gern und alle Gäste die bisher in den Genuß der Brote kamen waren begeistert und wollten kaum glauben, daß die nicht selbst gemischt sind.

Außerdem lade ich jedes Jahr einige Freunde zum Zwiebelkuchenessen ein. Dabei verwende ich die Backmischung "Elsässer Zwiebelkuchen" von RUF. Auch bei mir hat ihn jederman für selbst gemacht gehalten und alle kriegten grosse Augen als ich im 3. Jahr mit der Wahrheit herausgerückt bin.

Wer übrigens meint, daß er beim Bäcker "besseres" Brot bekommt, der irrt sich gewaltig. Im Bekanntenkreis meiner Eltern ist ein Bäcker und ein Konditor. Von denen weiß ich, daß in der professionellen Bäckerei ausschließlich Backmischungen verwendet werden die wesentlich mehr künstliche Zusatzstoffe enthalten als die Backmischungen bei Lidl, Aldi, Plus etc.

Wer´s nicht glauben will der schaut mal dort: http://magazine.web.de/de/themen/gesundheit/ernaehrung/gesund-ernaehren/3639550-Was-essen-wir,cc=000005542900036395501Wk8Nb.html

Guten Appetit!

Mir sagen die Fertigmischungen nicht so zu, die nicht gebacken werden, sondern im Kühlschrank durch Aushärten fertig gestellt werden. Die Tortenböden schmecken sehr körnig. Ansonsten habe ich keinerlei Probleme, nehme aber aus alter Gewohnheit am liebsten Mischungen von Dr. Oetker. Aber das hat nichts zu sagen, Andere stehen dem in Nichts nach.

Ganz einfach sind die von Aldi und Lidl, findest Du im Kühlregal. Der Teig ist schon in der Alubackform, nur Folie abziehen und in die Röhre. Meine Nachbarn und auch Besuch, futtern den so weg, vor allem wenn er noch ganz leicht warm ist. Jeder hat ihn für selbst gemacht gehalten - vor kurzem habe ich das "Geheimnis" gelüftet - große Ratlosigkeit und erstaunen.

Ich habe keine besondere Marke, hatte bisher mit allen Glück. Eigentlich ist ja auch nichts Besonderes an den Backmischungen, nur dass man nichts mehr abwiegen muss. Man könnte genau den Kuchen backen, ohne Backmischung. Sollte halt Mehl und Zucker zu Hause haben und evt. ein Backtriebmittel. LG Lotusblume

Ich finde, dass alle Fertigmischungen (und ich musste schon viele probieren)nach Fertig- Backmischung schmecken.

Wenn es mal schnell gehen muss, gebe ich bei Google Tassenkuchen ein. Da bekomme ich etliche verschiedene Rezepte, die alle den Vorteil haben, mit wenig Zutaten auszukommen, schnell vorzubereiten sind (wegen der Maßeinheit Tasse) und nach "selbst gebacken" schmecken.

Zitronenkuchen von Dr. Oetker ist für mich der beste. So gut krieg ich den nicht hin. Auch die leckere Glasur ist spitze.

Ich habe noch nie versucht, eine Fertigbackmischung zu essen - kann mir nicht vorstellen, dass das schmeckt.

Dann versuche es! Du wirst nicht daran sterben und kannst anschließend mitreden. Das von mir erwähnte Produkt schmeckt - ganz sicher. Bestimmt auch dir.

0
@Questor

@Questor:

Ihr habt ja den fertigen Kuchen gegessen, nicht aber die Backmischung - und das war hier die Frage.

0

Maulwurfkuchen und Kirschlikuchen von Dr. Oetker. Sind super einfach und schmecken einfach nur gut.

Den Maulwurfkuchen kann ich auch nur empfehlen, den gibt es mittlerweile auch günstiger als von Dr. Oetker.

0

mein Favorit sind die Produkte von Kathi, leider sind die nicht überall erhältlich

Meist findet man diese aber noch in, ich will jetzt nicht unbedingt "Ramschläden" sagen, die öfter Waren billig aus Konkursmassen aufkaufen.

0
@Salems

nicht ganz richtig, denn Kathi veramscht nicht, sondern es ist eine Frage der Listung, bei den Ketten in den NBL sind sie definitv mit drauf ...

0

von dr. oetker gibt eine backmischung für brownies.... sehr saftig, sehr schokoladig..richtig lecker

Was möchtest Du wissen?