Welche Einnahmen und Ausgaben muss ich beim Jobcenter angeben?

5 Antworten

Dort wollen sie deine monatlichen Einnahmen wissen, wegen der Anrechnung auf das ALG 2 (wenn du selbständig bist, reicht vielleicht der Steuerbescheid oder als Kleinunternehmer die monatlichen Einnahmenüberschussrechnungen - frag mal nach).

An Ausgaben interessieren vor allem die Miete, die Heiz- und die Warmwasserkosten, denn die bezahlt das JobCenter bis zu einer gewissen Höhe. Alle anderen privaten Ausgaben gehen das JobCenter nichts an.

Du musst ALLE aktuellen Einnahmen angeben. Der Einkommensbescheid bezieht sich ja auf dein Einkommen des Vorjahres, hat also nur am Rande damit etwas zu tun

Deine Ausgaben wiederum interessieren das JobCenter überhaupt nicht.

Ausnahme die Kosten der Unterkunft.

Als Selbständiger musst du die aktuelle Einnahme-Überschuss-Berechnung vorlegen.

Deine privaten Ausgaben interessieren nicht


Deine Festkosten wie Miete, Strom und Gas. Die weist du über die Kontoauszüge nach. Das Jobcenter will die sowieso der letzten 3 Monate einsehen.

Wie viel qm stehen mir zu?

Ich bekomme Leistungen vom Jobcenter, habe eine ca. 27 qm große 1-Raum-Wohnung für monatlich 295,- €. Doch als Alleinstehender stehen mir doch mehr qm zu. Wie viel, weiß ich nicht genau. Könnte ich umziehen in eine größere Wohnung und würde das das Jobcenter mitmachen, wenn ich damit argumentiere, dass mir eben eine größere Wohnfläche zusteht?

...zur Frage

Gewerbeanmeldung mit einem Ton-/Aufnahmestudio ohne Ausgaben und Einnahmen?

Hallo, ich betreibe in meiner "Freizeit", also neben meinem eigentlichen Job, ein Aufnahme- bzw Tonstudio (Für Hörspiel-, Musik- und Kurzfilmproduktionen), mit welchem ich eigene Produktionen kostenlos im Internet anbiete (zum Download oder als Video bei Youtube). Auf lange Sicht ist auch nicht vorgesehen, dass ich Geld hierfür verlange.

Ich würde gern dieses Studio als Gewerbe anmelden um mich beispielsweise im Falle eines unerwarteten Einnahmengewinnes (durch Youtubeeinnahmen, durch Aufträge von Bands für Demoaufnahmen oder durch den vereinzelten Verkauf von Bild/Tonträgern) abzusichern und zusätzlich die Möglichkeiten zu haben beispielsweise in der Metro einkaufen zu gehen. Mir ist klar, dass ich bei der Anmeldung eines Gewerbes Gebühren zahlen muss und auch in der Jährlichen Einkommenssteuererklärung meine Einnahmen und Ausgaben angeben muss. Die Frage ist, 1. ob ich das Gewerbe verliere, wenn ich weder Einnahmen (weil ich keine erziele) noch Ausgaben (ich will meine Ausgaben nicht vom Finanzamt "bezahlen lassen") angebe? 2. habe ich mit weiteren Kosten (abgesehen von der Anmeldung) zu rechnen?

Viele Grüße

...zur Frage

Bruttonationalprodukt, wie genau?

Bedeutet das , das dies das Produkt aller wirtschaftlichen Ausgaben oder Einnahmen ist?

...zur Frage

Kleinunternehmer Einnahmen Ausgaben?

Hallo
Ich habe als Kleinunternehmer an Ausgaben: Waren Einkauf und Einnahmen Warenverkauf.
Muss ich andere Belege bei der Steuererklärung angeben z.b : Heizkostenabrechnung,KFZ Spritkosten , Telefonkosten,Internet  u.s.w
oder ist das freiwillig.
Ich verkaufe meine Artikeln Online
Reicht eine EÜR für kleinunternehmer?

...zur Frage

Warum muss ich bei dem Antrag vom Jobcenter keine Ausgaben eingeben?

Hallo. Ich bin gerade dabei einen Antrag zu stellen beim Jobcenter und da ist mir aufgefallen das ich keine Ausgaben, wie Telekom, Anwalt, Inkasso eingeben muss. Nur Miete. Die wollen die Einnahmen von mir und meiner Freundin wissen aber die Ausgaben interessieren nicht?!?! Falls es etwas zur Sache tut: Ich habe noch nie etwas vom Staat bekommen und war noch nie arbeitslos, ich bin krank geschrieben seit 1,5 Jahren, wir sind nicht verheiratet und verdienen zusammen ca.1800 Euro, wir haben getrennte Konten aber leben in einem Haushalt. Wenn das so ist dann fülle ich den Antrag einfach aus und gebe ihn nicht ab? Ich würde ja dann sowieso nichts bekommen, weil Wohngeld bekommen wir ja auch nicht. oder haben die Vergessen mir eine Anlage mitzugeben für die Ausgaben?

...zur Frage

Muss ich Einnahmen aus Pferdehaltung versteuern , wenn die Ausgaben für Futter und Co höher sind?

Hallo. Ich habe ein eigenes Pferd am Haus stehen auf meiner eigenen Wiese mit Stall. Um die Kosten zu decken würde ich 1 bis zwei Einstellpferde aufnehmen. Die Einnahmen würden nur die Gesamtkosten für Futter, Wasser, Strom, Berufsgenossenschaft und tierseuchenkasse decken. Ich würde nichtmal meine Arbeitsleistung für füttern und misten berechnen. Wenn sich Einnahmen und Ausgaben decken oder ich sogar noch drauf zahle, muss ich das trotzdem beim Finanzamt angeben und wenn ja wie wird das versteuert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?