Welche art von gewerbe muss ich anmelden?

7 Antworten

Da das vermutlich nicht Deine Haupteinkommensquelle ist, meldest Du an:

Gewerbe als nebenerwerb.

Kleinunternehmer, odernicht, ergibt sich bei deinen Schätzungen zum Umsatz für den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" den Du vom Finanzamt bekommst.

Es gibt kein Kleingewerbe .. Gewerbeanmeldung ist immer gleich.

Bei Umsatz uner 17500 kann man die Kleingewerbe - Regelung wählen, muss dann keine MWSt abführen, kann aber auch keine Vorsteuer absetzen. Das kann sich also auch negativ auswirken, wenn man Neuware einkauft, und vielleicht auch unverkaufte Ware verschrottet oder unter Preis verramschen muss. Aber da fragt man besser vorher einen Steuerberater.

Es gibt kein Kleingewerbe in dem Sinne, wie du das meinst. Du kannst ein ganz normales Gewerbe anmelden und musst dort auch sagen, was du machen willst. In deinem Fall solltest du auch eine Reisegewerbekarte beantragen.

Das Kleingewerbe gibt es nur im steuerlichen Sinne - das ist an Umsatzzahlen geknüpft (Umsatz im aktuellen Jahr max. 17.500 und im Folgejahr max. 50.000) und hat zur Folge, dass du keine Umsatzsteuer abrechnen musst (und auch keine Vorsteuer abziehen darfst). Das kannst du nutzen - musst du aber nicht.

Mit Gewerbeschein neu wahre auf Flohmarkt verkaufen

Hallo habe eine Frage ich habe bei mir in der Stadt ein Gewerbe laufen und verkaufe online neuwahre jetzt möchte ich bei uns auf den Flohmarkt in der Region diese wahren auch verkaufen ich habe gehört das dafür der normale Gewerbeschein reicht stimmt das Vielen Dank im Vorraussetzung für eure Hilfe

...zur Frage

Kleingewerbe welche Pflichten?

Hallo, ich wollte ein Kleingewerbe anmelden, da ich ein paar Kontakte zu Elektro Großhändlern habe. Die wollen mir allerdings nur was Verkaufen wenn ich ein Gewerbe habe. Ich würde dann im kleinen Stil paar Sachen kaufen und für 50€-100€ weiter verkaufen. Laut meinen Informationen bin ich als Kleingewerbe (bis 17.500€) nicht Steuerpflichtig. Ich lese überall diese 17.500€ was ist denn damit gemeint? Umsatz? Gewinn? Pro Monat oder Jahr? Wo ist der Unterschied zwischen Kleingewerbe und Gewerbe? Was sind meine Pflichten wenn ich ein Kleingewerbe habe, außer nach jedem Jahr eine Steuererklärung? Ich würde dann mit so 500€ - 1000€ Profit im Jahr rechnen. Wie gesagt im kleinen Stil. Kann man jeder Zeit das Gewerbe wieder kündigen? Vielleicht kann mir wer paar Tipps geben. Danke

...zur Frage

Selbständig in Flohmarkt?

Hallo Leute möchte nebenbei am Flohmarkt was verkaufen (neuware)
Wie läuft das ganze nach dem ich Gewerbe angemeldet habe? Wie kann ich stand Mieten wo wie was muss ich alles machen? Komme an Restposten neuware misch masch Paletten gut dran.

...zur Frage

Neuwware auf Flohmarkt verkaufen

Hallo, habe bei Ebay ein paar textil restposten erworben und wollte jetzt als einmalige sache einfach mal ausprobieren sie auf einem Flohmarkt zu verkaufen. Der Veranstallter erlaubt Neuware aber wie ist das mit dem Ordnungsamt wenn die einen Stand sehen der viele gebrauchte Sachen anbietet aber halt auch ein paar Neue teile . Wollte so 2 wühlkörbe wo ca. 50 teile drin sind machen, Muss ich da was anmelden? gruß

...zur Frage

Muss ich als Videoproduzent "Gewerbe anmelden"?

Hallo,

ich drehe bald professionelle Videos für mehrere Kunden. Muss ich dafür ein Gewerbe anmelden oder fällt das unter künstlerische Freiheit.

...zur Frage

Gewerbeschein bei Flohmarkt - Neuware?

Hallo,

ich möchte mal auf einen Flohmarkt gehen aber nur einmal um zu sehen, ob oh etwas verkaufe oder nicht.

Wir verkaufen selbstgemachte Schmuck online und ich wollte das jetzt auf dem Flohmarkt machen. Wir haben natürlich auch ein Gewerbe angemeldet. Langt der Gewerbeschein für den Flohmarkt ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?