Weiterbildung nach der Ausbildung Fachkraft für Lagerlogistik?

1 Antwort

Du brauchst die Berufserfahrung bis zur Prüfung. Sprich, wenn du nach der Ausbildung übernommen wirst, normal arbeiten gehst, abends den Vorbereitungslehrgang besuchst und dann ziemlich genau ein Jahr später die Prüfung machst, hast du die nötige Berufserfahrung für den Fachwirt.

Übrigens, wenn du kein Abitur hast und studieren willst, musst du sogar noch mehr Berufserfahrung neben der erfolgreich absolvierten Ausbildung nachweisen! Der Fachwirt ist also die schnellste Variante.

Was möchtest Du wissen?