Weiß jemand wie die Rechtslage aussieht, wenn der Nachbar unter mir intensiven Vanilletabak aus der Pfeife raucht und dieser dann in meine Wohnung zieht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Sporadisch mußt du das ertragen, oder dein Fenster schließen.

Pfeifenraucher sind seltenst Kettenraucher, daher denke ich nicht, daß dein Nachbar 24/7 eine rechtlich relevante Belästigung darstellt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst mit dem nachbarn reden und eine friedliche lösung suchen oder dich beim vermieter beschweren. falls nichts passiert kannst du eine miet reduzierung einfordern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechtslagr sieht so aus: in seiner Wohnung darf er machen, was er will, er darf das Fenster aufmachen, wann er will, er darf sogar auf dem Balkon unter Dir grillen. Du könntest allerdings Dein Fenster schließen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechtslage sieht so aus das Du nichts degegen machen kannst ausser mit ihm zu reden und ihn bittest Rücksicht auf Dich zu nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den ganzen Tag 24 Stunden lang oder was ? . alle paar stunden ist ok  da kannst du nichts machen. Sprich Fenster zumachen. Ansonsten hilft nur ausziehen aber raucher und anderes gibt es halt überall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du mit dem Vermieter Reden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?