Weisheitszahn OP - Loch entzündet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist alles im grünen Bereich :-))
Das die Wunde noch etwas geschwollen ist, ist normal und nicht weiter schlimm.
Den weißen Belag, der sich gebildet hat, ist auch völlig normal. Das ist ein Fibrin-Belag. Den kannst Du mit einem Schorf auf einer Schürfwunde vergleichen und wird in ein paar Tagen verschwunden sein.

Wenn sich die Wunde entzündet hätte, dann wären die Schmerzen schlimmer und die Wange wieder dicker geworden. Also, mach Dir keine Sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Deichgoettin
19.09.2016, 15:37

Danke für den Stern :-))

0

Hallo bananalocher, frage mal Deine Eltern, ob sie ein ganz kleines Gläschen mit etwas Schnaps (am besten Wodka oder Korn) für Dich bereitstellen um den Mund damit auszuspülen. Gurgeln mit dem Schnaps an der Stelle des Loches, das desinfiziert und überbrückt die Zeit bis morgen. Danach gehst Du zum Zahnarzt.

Alles Gute hardty

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hol dir in der Apotheke Clorhexamed Forte 0,2% und spüle nach jedem Essen gründlich. Dass der Rand angeschwollen ist ist normal. Nur weiche Dinge essen. Nicht auf der Wunde kauen. Arztbesuch eilt nicht. So schnell stirbst sich`s nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?