Sind die Weisheitszähne oben weniger schmerzempfindlich als die unteren?

6 Antworten

Jein. Wenn man sich den Kieferknochen oben und unten von der Seite aus gesehen vorstellt, sieht er -stark vereinfacht- aus wie zwei Winkel oder "L". Nun sitzt der obere Weisheitszahn außen, der untere aber innen im "L". Das hat zur Folge, daß obere Weisheitszähne oft einfach mit dem Hebel herauszudrücken sind, bei unteren hingegen häüfig der Zahn geteilt oder etwas vom umliegenden Knochen entfernt werden muß.

Aber oft ist eben nur oft und nicht immer. Ein oberer Weisheitszahn mit stark gebogenen Wurzeln, die vielleicht auch noch in die Kieferhöhle hinein ragen, kann den Behandler schon vor Probleme stellen.

Grundsätzlich kann man sagen: je länger das Entfernen dauert und je mehr an den Weichteilen (Zahnfleisch) gezogen und am Knochen gefräst werden muß, desto mehr Schmerzen treten hinterher auf. Während der Entfernung ist ohnehin alles betäubt.

Grüße,

xenodent

Es tut am wenigsten weh, wenn man ziehen lässt, bevor sie komplett rausgewachsen sind. Die Wurzeln wachsen nicht grade, wie bei den anderen Zähnen, sondern sie verhaken sich ineinander. Also bei mir wurde letztes Jahr einer unten gezogen. Zwei Tage hatte ich Schmerzen. So ne Art drücken. Konnte nicht richtig schlucken, hat sich so angefühlt, als wenn das Loch Luft zieht .. ihh.. ist ekelig, aber nicht so schlimm wie man denkt.

Naja, bei mir wurde heute einer unten gezogen.. ich finde das ziehen am schlimmsten, bei dem danach bin ich relativ schmerzfrei.. aber das ziehen finde ich schrecklich, aber einer muss noch :((((

0

Bei mir waren alle 4 ausgewachsen, allerdings hat keiner rausgeguckt. Die waren alle im Kieferknochen drin ausgewachsen. Diese 4 aus dem Knochen "rauszumeißeln und schneiden" war oben genauso schmerzhaft wie unten. Meine Wangen waren über eine Woche lang blau und grün. Vorteil: ich habe während dieser Zeit suuuper abgenommen :-)

Weisheitszähne ziehen, Dauer und wie schmerzhaft?

Guten Abend,

ich muss meine Weisheitszähne höchstwahrscheinlich ziehen lassen und möchte wissen, wie lange es dauert einen Zahn wegzubekommen und wie schmerzhaft es ist?

Lg

...zur Frage

Schmerzensgeld bei falscher Behandlung der Weisheitszähne?

Hallo, ich hatte gestern einen OP-Termin für meine Weisheitszähne. Bei der Besprechung wurde ausgemacht nur die unteren zwei zu ziehen, da die oberen zwei genug Platz haben und nachrücken sollen. Während der OP habe ich gemerkt wie der Arzt etwas an meinen oberen Zähnen macht. Ich habe ihn darauf hingewiesen, dass nur die unteren zwei Zähne gezogen werden sollen und ich es so mit seinem Kollegen besprochen habe. Er wusste nichts davon und hat versucht sich raus zu reden. Danach hat er versucht den oberen Zahn wieder zu stabilisieren und mit einer Schiene und Nähte befestigt. Seit letzte Nacht habe ich sehr starke Schmerzen, jedoch nicht an den Zähnen die gezogen wurden sondern an dem oberen. Kann ich Schmerzensgeld verlangen? Wenn ja, an wen wendet man sich da?

...zur Frage

Nur die unteren Weisheitszähne entfernen?

Hallo,

vor einer Woche hat sich das Zahnfleisch um einen meiner unteren Weisheitszähne entzündet. Mein Zahnarzt will morgen gleich alle vier Weisheitszähne ziehen. Da die oberen Weisheitszähne jedoch komplett rausgewachsen sind und keine Probleme verursachen, würde ich die gern drin lassen. Mein Zahnarzt meint, dass die oberen aber auch raus müssen, da sie durch den fehlenden Gegenbiss nach unten wachsen könnten.

Ich frage mich, ob das wirklich so ein großes Problem ist. Gibt es hier vllt jemand, der nur die unteren Weisheitszähne entfernt bekommen hat?

Viele Grüße

...zur Frage

Wachsen Weisheitszähne immer raus?

Ich habe 4 Weisheitszähne. Die beiden oberen sind bereits draußen, die unteren sieht man nur auf Röntgenbildern. Kommen die noch raus? Oder kann es auch vorkommen, dass Weisheitszähne niemals rauskommen?

Vielen Dank schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?