Ist mein Nerv durch eine Weisheitszahn-OP beschädigt?

3 Antworten

Leider kann das bei solch schwierigen Weisheitszahnentfernungen immer wieder vorkommen, daß der Nerv geschädigt wird. Meistens kommt das Gefühl nach ein paar Wochen wieder zurück. Aber es ist es richtig, daß es Patienten gibt, bei denen es Jahre dauert oder sogar eine leichte Parese bleibt.

Vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ich war gerade beim Arzt der diese OP durgeführt hat und fragte ihn wie es dazu kommen konnte und er sagte nur es sei durch die "Schleimhaut" überdehnt und deshalb ist da kein Gefühl mehr. Auf meine Frage ob sich der Nerv regenerieren wird sagte der Arzt nur, dass nichts auf der Welt hundertprozentig sei.. Wirklich sehr aufmunternt.

1
@cynicsmind

Verstehe Dich - aber er kann es wirklich nicht prophezeien. Allerdings ist mir nicht klar, wenn man weiß, wo der Nerv liegt und das weiß ich, was das mit einer "überdehnten" Schleimhaut zu tun hat. Dort wo der Nerv liegt, ist keine Schleimhaut. Wenn Dich das interessiert, Google nach: nervus mandibularis und nervus ligualis. Gute Besserung.

1
@Deichgoettin

Kann ich denn nicht irgendwie feststellen ob dies wieder wird? Gibt es da keine Anzeichen? Ich mache mir so unglaubliche Sorgen um meine Zunge.. Ich habe was von Vitamin B12 gelesen, dass dies die Regeneration fördern würde, ist da denn etwas wahres dran? Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass ich sie wieder spühre kann man das sagen?

1
@cynicsmind

Nein, leider kann ich Dir da nichts zu sagen. Kann sein, daß das nur ein paar Tage dauert, kann aber auch sein, daß es länger dauert. Wenn das normale Gefühl wieder kommt, dann fängt die Zunge an leicht zu kribbeln. Mit Vitamin B12 habe ich dahingehend keine Erfahrung. Könnte aber sein, daß es stimmt. L.G.

1

Hat Dir der Zahnarzt vorher i-was gesagt in der Richtung dass der Zahnnerv nah an der Wurzel liegt oder es ein Risiko gibt ?

Es stimmt was Du schreibst, es gibt Patienten bei denen sich sowas nicht vollständig erholt, bei den meisten kehrt das Empfinden langsam innerhalb einiger Wochen zurück wenn sich der Nerv erholt hat.

Sei bloß vorsichtig dass Du Dir nicht in die taube Zunge/Wange beißt, das kann böse Verletzungen geben.

Ich wurde über gar keine Risiken aufgeklärt.. Dann hoffe ich, dass ich zu den 'meisten' gehöre..

1

Danke und vielen Dank für deine Antwort

1

ab zum zuständigen Zahnarzt und es dort abklären lassen und nicht sinnlos im Internet recherchieren

Ja er hat mir einen Termin für morgen gegeben, aber ich denke er wird es nur verharmlosen und mir nur zusichern, dass es irgendwann wieder heilen wird. Aus dem Grund frage ich ja mal die anderen, wie lange es bei denen gedauert hat etc.

0
@cynicsmind

Es ist absolut legitim wenn man sich hier Meinungen und Erfahrungsberichte holt.

1

Weisheitszähne ziehen-Vollnarkose oder nicht?

Hallo :) Ich muss mir nächste Woche meine 3 Weisheitszähne ziehen lassen. Ich muss alle auf einmal ziehen lassen, weil ich in 2 Wochen für ein halbes Jahr in Asien bin. Mein Zahnarzt sagt, er würde eine örtliche Betäubung empfehlen, aber ich hätte so gerne eine Vollnarkose. 2 meiner Zähne sind noch im Zahnfleisch versteckt und einer schaut schon ein ganz kleines bisschen raus. Man müsste sie also erst freilegen, bevor man sie ziehen kann. Das Problem ist, dass ich mir die Narkose, die bis zu 300€ kostet, im Moment nicht leisten kann. Wie sind denn die Schmerzen bei einer örtlichen Betäubung und blutet es sehr ? Ich habe schon sehr große Angst vor der OP und weiß nicht , ob ich es ohne Vollnarkose schaffe. Einen würde ich vielleicht schaffen, aber alle 3 auf einmal ist schon viel. Zudem habe ich bereits starke Schmerzen. Wie waren eure Erfahrungen bei der Weisheitszahn op ?

...zur Frage

Was kann man dagegen tun, wenn man Angst vor der Weisheitszahn OP hat?

Mir sollten heute zwei Weisheitszähne gezogen werden, aber ich hatte Angst davor, weil der links unten liegende Weisheitszahn fast waagerecht liegt und auf den Nerv drückt und unten rechts der Weisheitszahn ist auch schief. Der Zahnarzt hat jetzt in schieden, dass alle vier Weisheitszähne gleichzeitig unter Vollnarkose gezogen werden. Ist das angenehmer und schmerzfreier?? Was kann ich danach essen und Trinken?

...zur Frage

Narkose und Zyklus?

Ich bekomme morge meine Weisheitszähne gezogen unter Vollnarkose. Und ich würde meine Periode am Freitag bekommen. Kann die Narkose Auswirkungen haben?

...zur Frage

Taube zunge nach weisheitszahnop?

Ich bin 17 Jahre alt und w und habe am 04.07.16 meine weisheitszahn op gehabt unter vollnarkose alle 4 raus und noch ne betäubung gegen die schmerzen nach dem aufwachen und nachdem ich aufgewacht bin war meine zunge taub und ist jetzt 6 tage nach der op immernoch taub hab angst alle meinen das kann bis zu 1 jahr oder länger dauern bis das wiederkommt ht jemand Erfahrung damit?

...zur Frage

Panische angst vor weisheitszahn OP wegen vollnarkose?

Hallo liebe community

Ich werde am 22.5 alle meine Weisheitszähne entfernt bekommen unter einer vollnarkose. Ich habe panische angst vor der kleinen OP wegen der narkose. Ich habe angst das, wenn ich aufwache mir total schlecht wird und ich mich übergeben muss. Also von der narkose. Oder generell wegen dem Blut oder dem Geschmack oder so. Ich hab so panische Angst (emetophobie halt also Phobie vor dem erbrechen). Kann mich vllt irgendjemand beruhigen oder mir helfen das mir vllt gar nicht erst schlecht wird (eher bezüglich des Geschmacks oder so) ich Drehe jz schon komplett durch :'(

...zur Frage

Zustand nach Vollnarkose (Weisheitszähne)

Am Montag werden mir alle vier Weisheitszähne gezogen. Dies wird mit Vollnarkose geschehen. Es ist meine erste Operation/Narkose.

Ich hab mir auf YouTube einige Videos von Leuten nach der Entfernung ihrer Weisheitszähne angesehen und die haben manchmal recht viel Mist geredet.

Jetzt wollte ich fragen, ob vielleicht jemand Erfahrung hat mit dem Zustand nach einer Narkose. Hab nämlich Angst, dass ich nach dem Aufwachen ziemlich Seltsames oder irgendwas, was ich eigentlich nicht sagen will, sage.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?