Weihnachten mit dem Freund verbringen oder getrennt?

9 Antworten

Heiligabend wird heillos überbewertet.

An deiner heiklen Frage sollen schon Beziehungen gescheitert sein und emotionale Tretminen gezündet haben.

Meine gesamte Familie kommt an Heiligabend zusammen, wobei meine verpartnerten Kinder da gleich auf zwei Abenden erschinen dürfen, was aber aufgrund der Örtlichkeit nicht so schwer ist.

Mir persönlich würde es aber gar nichts ausmachen, wenn das erst am ersten oder zweiten oder dritten Feiertag geschieht. Ich freue mich über meine Familie und meine Kinder, auch wenn nicht Weihnachten ist. Und ich erleide auch keinen emotionalen Schiffbruch, wenn sie an diesem Tag einmal nicht mehr kommen werden.

Normalerweise gehört der Heiligabend spätestens dann dem Paar selber, wenn es Kinder hat. Auch wenn man verheiratet ist, aber noch keine Kinder hat, kann man ruhig weiterhin zu den Eltern fahren. Nur wird das umso schwieriger, je patchworkiger die Familien sind.

So ein Stress und das zu Weihnachten. Freund und Du ab in die Berge oder woanders hin fahren um dort alleine Weihnachten feiern. Man muss doch nicht alles planen, nur damit der Familienfrieden aufrechterhalten wird und hinterher gibt es dann doch noch Streit, weil man es keinen Recht machen kann. Man sieht das ganze Jahr über die Familie, da können sie an den Tagen auch auf euch verzichten. Wenn ihr irgendwann Kinder habt, dann hat sich das mit dem Besuch erledigt.

Verbringt doch den 24. Dezember nur als Paar.

Ihr könntet am 1. Feiertag seine Eltern und Deine Mutter (wahlweise Vater) zu Euch einladen, am 2. Feiertag geht Ihr gemeinsam zu der Person, die am 1. Feiertag nicht da war.

Den Rest seiner Familie könnt Ihr auch zwischen den Tagen bis zu Sylvester besuchen.

was macht ihr am 1. und 2. weihnachtstag?

Ich habe keine ahnung was ich an den zwei tagen machen soll. heiligabend verbringe ich mit meiner familie. so und die anderen beiden tage? was könnte ich denn mit meinem sohn (20 Mon.) machen? Weihnachtsmarkt usw ist ja dann auch alles vorbei oder?

...zur Frage

Wo feiert man Weihnachten, bei den Eltern des Mannes oder der Frau?

Hallo liebe Gutefrage Community,

es ist mal wieder soweit, Weihnachten steht viel näher vor der Tür als wir es uns alle wünschen. Ich liege gerade mit meiner Freundin im Bett und wir diskutieren, ob wir Weihnachten bei ihren Eltern oder bei meinen Eltern feiern.

Ihr Argument ist, dass es Brauch ist bei den Eltern der Frau den Heiligabend zu verbringen.

Bei mir steht ein riesiges Weihnachtsfest mit all meinen Verwandten an, welches ich nicht verpassen möchte, könnt ihr mir irgendwelche Infos zu den Bräuchen und Sitten am Heiligabend geben.

Bitte spart euch dieses "dieses Jahr hier und nächstes Jahr dort", denn wer weiß schon, ob ich nicht vom Zug überrollt werde.

Liebe Grüße, euer Ralf

...zur Frage

Führerschein Antrag nur von einem Elternteil Unterschrieben?

Hey Leute,

Meine Eltern sind getrennt und mein Vater ist im Ausland. Jetzt mache ich den Führerschein.... ist es okay, wenn meine Mutter nur Unterschreibt ???

PS: Meine Mutter hat so ein Formular wo mein Vater auch unterschrieben hat [Vollmacht]

...zur Frage

Umzug zum Vater, was beachten?

Hallo zusammen. Meine Eltern leben seit ich 2 Jahre alt bin getrennt. Da ich gerade viel Stress mit meiner Mutter haben und es dort einfach nicht mehr aushalte ziehe ich zu meinem Vater. Wie ist es denn dann mit dem Unterhalt, den mein Vater meiner Mutter für mich zahlt? Den muss er ja dann nicht mehr zahlen oder? Und wenn nein, wie melde ich ihn dann ab und wo gebe ich an, dass ich jetzt bei meinem Vater wohnhaft bin? Ich würde mich über eure Antworten freuen :) danke

...zur Frage

Weihnachten in London 1./2. Weihnachtstag?

Ich fliege mit meinen Freunden an Heiligabend nach London,wir bleiben 4 Tage dort. Hat jemand Erfahrungen wie es an Heiligabend in London aussieht, und am 1. und 2. Weihnachtstag ?

lg Jüli

...zur Frage

Weihnachten: Freundin will mit mir feiern ich mit Eltern

Hallo,

Weihnachten steht vor der Tür und ich möchte gerne zu meiner Familie. Diese wohnt rund 600km weit weg und die Zugfahrt ist sehr teuer, meine Eltern alt und ich weiß wie sehr Sie es sich wünschen.

Meine Freundin kann mit meinen Eltern nicht gut und will daher auch nicht hin, aber will mit mir feiern.

Mein Plan wäre Heiligabend da zu bleiben und 1 Weihnachtstag zur Freundin. Nur verpasst Sie so wie im Jahr davor meinen Geburtstag und Heiligabend.

Habt ihr einen Rat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?