Wegen mehrfachen Regelverstoßes von der Schule fliegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Schule hat das recht, die zu verweisen, wenn Du nachhaltig den Schulfrieden störst und/oder andere davon abhältst erfolgreich zu lernen.

Die verbotswirdige Handynutzung gehört eher nicht dazu. Das Übrige, das Du Dir vorwerfen lassen musst, könnte aber dazu führen.

Bei jeder Konferenz, die zu einer Ordnungsmaßnahme führt, musst Du gehört werden. Du darft eine Person Deines Vertrauens mitnehmen, z.B. den Vertrauenslehrer, Deine Eltern sowieso. Die Konferenz trifft eine Entscheidung, über die Du schriftlich informiert wirst. Es gibt auch eine Widerspruchsmöglichkeit, falls Du Dich ungerecht behandelt fühlen solltest.

Nun hast Du ja zugegeben, dass die Konferenz nicht zuunrecht stattfinden wird. Insofern tust Du vermutlich gut daran, hinreichend zerknirscht zu sein, Besserung zu versprechen und dich stets dieses Versprechens zu erinnern.

Viel Erfolg!

Dankeschön :) Ja, leider haben wir eine wirklich strenge Schule und ich habe halt wirklich Angst das sie mich raus schmeißen könnten. :/

0
@goslar123

Dann ist es wichtig, dass Du das der Schule sagst. Du hast den Sinn der Konferenz verstanden und möchtest die schlimmste Konsequenz vermeiden. Das reicht aber noch nicht. Du musst zu erkennen geben, dass Du verstanden hast, dass Du etwas falsch gemacht hast. Das heißt "Reue zeigen".

Es ist eine strenge Schule. Jede Schule hat das Recht, die Regeln, die den Verantwortlichen wichtig sind, festzulegen. Wenn Du das nicht verstehst, solltest Du auf eine andere Schule wechseln, die lockerere Regeln hat.

Viel Erfolg!

0

Es kommt sehr auf drauf an was du gemacht hast.

Wenn du Andauernd Schlägereien in der Schule veranstaltest, ist dies wohl Wahrscheinlicher als wenn du ab und zu mal Papierkugeln durch die Klasse Wirfst...

Es wäre schön, wenn du genauer beschreiben würdest, was das so ist?

Handys benutzt, Zu spät gekommen, unangemessene Kleidung, "Mobbing" (war keins, aber naja), Auf der Klassenfahrt nachts das Zimmer verlassen, 2 Handy auf Klassenfahrt benutzt obwohl wir das nicht durften, Videos in der Schule gemacht usw...

0

ja kannst du. Du wirst dein Verhalten überdenken und ändern müssen.

Das Problem ist, es waren halt nicht wirklich schlimme Sachen. Und wir hatten schon unsere Konsequenzen, aber gestern hat eine Freundin ihr Handy benutzt und wir waren "dabei" und wir wurden dafür verantwortlich gemacht. Und deswegen kriegen wir jetzt diese "Konferenz".

0
@goslar123

du schreibst oben, das es 3 mal schon wegen schlimmen Sachen war????

Dann geht es in der Konferenz ja nicht um dich alleine, sondern um mehrere, das macht durchaus einen Unterschied.

Letztendlich ist hier niemand Hellseher. Die Antwort bleibt deshalb, ja es ist möglich, aber du wirst einfach abwarten müssen was raus kommt.

0

Ja das kann passieren 

Was möchtest Du wissen?