Wegen der Pubertät, normal?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, in der Pubertät sind veränderte Essgewohnheiten normal; der Körper wächst verstärkt, dem muss auch mit der Mahlzeit Rechnung getragen werden. Die von dir angegebenen Maße bergen keine Hinweise auf falsche Essgewohnheiten.

Aufpassen solltest du nur, dass du nicht am späteren Abend den Körper mit zusätzlichen Nahrungs - und Genussmitteln belastest

Danke für den Tip und die Antwort

1

Vielen Dank für den Stern

0

Kalorienbedarf: Wenn Teenager plötzlich mehr Appetit haben

Viele Jugendliche haben einen auffallend grossen Appetit. Kaum gegessen, knurrt ihr Magen erneut, denn in der Pubertät steigt der Kalorienbedarf. Ausgewogen und gehaltvoll zu essen, bleibt dennoch wichtig.

https://www.familienleben.ch/kind/jugendliche/kalorienbedarf-so-viel-energie-brauchen-teenager-in-der-pubertaet-5190

Gut ernährt durch die Pubertät

Der Übergang vom Kind zum Erwachsenen stellt in vielerlei Hinsicht eine schwierige Phase dar. Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist während der Pubertät vor allem der Wachstumsschub von Bedeutung. Daneben verändert sich auch die Körperzusammensetzung und viele Organsysteme des Körpers vergrößern sich [1]. Was das für die Ernährung bedeutet, können Sie in dieser Folge unserer Serie "Basiswissen Kinderernährung" lesen.

https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2009/daz-7-2009/gut-ernaehrt-durch-die-pubertaet

Frühe Pubertät

Die Rolle der Ernährung

Vor allem die gute Ernährung ließ die Kinder nicht nur größer und schwerer werden, sondern brachte ihnen auch eine immer zeitiger einsetzende Pubertätein: Eiweißreiches Essen ließ sie körperlich einfach früher reifen, bis in den 1970er-Jahren das Maximum erreicht war. "Danach hat sich jahrzehntelang nichts mehr getan", sagt auch die Kinderärztin Esther Nitsche aus Lübeck, die zweite Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendgynäkologie.

Dafür scheint es nun eine neue Entwicklung zu geben, von der auch Emmi betroffen sein könnte: Im Jahr 2000 hatten US-Ärzte Aufregung verursacht, weil sie bei vielen Mädchen eine besonders frühe Brustwölbung beobachteten. "Das wunderte uns Fachleute nicht sehr", sagt Nitsche. Kinder in den USA sind oft übergewichtig. Und Fett produziert Hormone, die die Pubertät im Gehirn anschalten können. Neuerdings aber deuten Daten an, dass sich Mädchen auch in Europa noch schneller entwickeln als bisher, Jungen dafür etwas langsamer. Davon berichten Dänen und Belgier - und zwar bei Kindern ohne Fettpolster.

https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/eintritt-in-die-pubertaet-maedchen-mit-fraulichen-leiden-1.2217613-2

Woher ich das weiß: Recherche

Danke ;)

1

Das ist in Deinem Alter normal, viel Essen, viel Schlafen.

Danke für die Antwort

0

Kann es das ich eine Schilddrüsenüberfunktion habe?

Hey ich habe mal ne kleine Frage weil ich mir auch etwas Sorgen machen :( Ich muss zugeben ich habe mehrere Monate extrem gehungert und wollte kaum was essen ich habe nur ca. 1400-1800 kcal am Tag gegessen (ich bin 1,70 m groß und 16 Jahre) und Trainiert, aber nicht weil ich abnehmen wollte sondern weil ich einfach kein Hunger hatte. Jetzt esse ich wieder ganz normal sogar mehr als vorher ich achte auch nicht mehr auf Kalorien oder so ich esse einfach wieder was ich will. Ich habe nur ein Problem ich habe extremen Heißhunger auf süßes und Obst aber mehr auf obst als auf süßes deswegen esse ich auch leider auch sehr viel obst und süßes (sonst Ernähre ich mich aber gesund (vegetarisch)). Komischerweise nehme ich aber nicht zu kann das ein Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion sein? Ich habe vor ein paar Monaten erst ein Blutbild machen lassen (anfangen Januar) und da hieß es es wäre alles ok aber da hatte ich nur das Problem mit dem kein Hunger. Ich verstehe das einfach nicht. Wenn ihr mir weiterhelfen könnt wäre es toll vllt kennt das sogar jemand von euch :( danke im voraus für die Antworten

...zur Frage

Immer Hunger bei angeblich gesunder und ausgewogener Ernährung?

Ich halte mich so gut es geht an die zehn Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und habe auch 50 % Kohlenhydrate, 30 % Fett und 20 % Eiweiß gegessen, und immer wenn ich das mache, habe ich immer immer Hunger und noch öfter Heißhunger! Was soll daran so gesund sein? Ich habe keine Vorerkrankungen, nur die Erfahrung gemacht, dass Kohlenhydrate in solchen riesigen Mengen für mich nicht geeignet sind! Wenn Low-Carb wirklich so schlecht ist, dann gebt mir doch bitte Tipps, wie ich auch wirklich satt bin und weniger Appetit habe! Ich würde mich freuen, weil ich Haferflocken und Nudeln Liebe! Ich achte schon darauf, komplexe Kohlenhydrate zu essen. Heute morgen aß ich Quark mit Beeren. Heute Mittag gab es Gemüsepfanne selbstgemacht und Vollkornreis! Jetzt habe ich die ganze Zeit Hunger und Heißhunger! Ich habe schon eine gesunde Zwischenmalzeit (Obst) gegessen. Ich bin 14, 1,62m groß und 94,4kg schwer!

...zur Frage

Warum habe ich keinen Hunger mehr - Magersucht?

Also in letzter Zeit achte ich viel auf Ernährung ( siehe meine Fragen). Ich hab mich jetzt gegen Tabletten entschieden. Heute habe ich kaum was gegessen. Ich hatte keinen Hunger. Abends habe ich nur was gegessen, weil ich lust auf ein Brot hatte.

Seit ich auf meine Ernährung achte ist mir einiges aufgefallen bzw meinen Freunden. Ich weine ständig wenn ich in den Spiegel oder auf die Waage schaue. Mein Hunger ist fast weg außer der Heißhunger auf Schokolade aber den hab ich im Griff mittlerweile. Nachts habe ich oft hunger allerdings ist mir auch schlecht und ich hab starke Bauchschmerzen und kämpfe als ob Steine in meinem Bauch liegen. Mein Stuhl ist hart, obwohl ich 2,5 Liter täglich trinke (nur Wasser und Tee). Außerdem sondere ich beim Stuhlgang einen hellen bräunlichen schleim ab und der wird immer mehr. Ist das normal bei einer Diät? Ich hab Angst zum Arzt zu gehen. Ich mach mein praktisches Jahr fürs fachabitur und ich kann es mir nicht leisten jetzt in eine Klinik wegen Magersucht zu kommen oder so... Bitte nehmt mich ernst. Ich weiß, dass ich zum Arzt muss. Ich würde nur gerne wissen, was eure Meinung ist.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?