WD Elements Festplatte auf Macbook Pro?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Dass kenn ich dass das Festplattendienstprogramm manchmal ärger beim hin und her formatieren macht. Ich würds mal mit ner Linux Live Version in FAT32 formatieren, danach übers Festplattendienstprogramm ins gewünschte HFS+

Evtl. stimmt was nicht mit dem Partitionsschema.

Versuche mal im Festplattendienstprogramm neu zu partitionieren. Das geht auch über "Löschen", aber du musst die Platte, nicht das Volume anwählen. Also den Namen in der Liste anwählen, der nicht eingerückt ist.

Dann sollte so ein Fenster kommen (siehe Screenshot). Dort dann das gewünschte Format und die GUID Partitionstabelle auswählen.

Das Festplattendienstprogramm sollte deine Festplatte doch ganz normal auf das gewünschte Festplattenformat formatieren können.

  • In der linken Seitenleiste die Festplatte!! aussuchen; KEINE ihrer eventuellen Partitionen
  • Partitionen bis auf eine löschen
  • Festplatte auf Mac OS Extended (Journaled) formatieren

Was möchtest Du wissen?