Wasserschaden und Probleme

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Du diesen Schaden nicht schuldhaft verursacht hast, musst Du Dir keine Sorgen machen! Tropfende Wasserhähne und defekte Dichtungen und die daraus resultierenden Schäden kann man doch nicht einfach dem Mieter anlasten, wie soll das denn gehen? Die Lösung ist ganz einfach: Gebäudeschäden - also Schäden am Eigentum des Vermieters - trägt die bestehende Gebäudeversicherung, in der höchstwahrscheinlich Leitungswasserschäden versichert sind. Nach höchstrichterlicher Rechtsprechung können Mieter also die Regulierung über die Gebäudeversicherung vom Vermieter verlangen, und zwar selbst dann, wenn die Versicherungsbeiträge nicht über die Nebenkostenabrechnung auf die Mieter umgelegt wurden! Die Schäden am Hausrat der Mietering unter Dir reguliert deren Hausratversicherung - und zwar zum Neuwert (während ja bei einer Schadenersatzleistung nur Zeitwerte zu ersetzen sind) - sie hat also definitiv Vorteile, wenn sie ihre Hausratversicherung in Anspruch nimmt. Sollte sich am Ende herausstellen, dass Dir doch ein Verschulden nachzuweisen ist (was nicht leicht fallen dürfte), können Dich dann die Versicherer in Regress zu nehmen versuchen - aber das sehe ich hier nicht.

Trotz allem würde ich Dir dringend empfehlen, für nicht auszuschliessende eventuell zulünftig eintretende Fälle eine gute Privathaftpflichtversicherung abzuschließen - da bist Du als Single schon mit etwa 40,-€ im Jahr (!) dabei, für eine Familie wäre mit etwa 50,-€ / Jahr zu rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svetta2012
28.03.2012, 21:56

Vielen Dank für diese ausführliche Antwort, Kann mir denn auch nicht angelastet werden das ich den tropfenden Hahn nicht sofort gemeldet habe? Er wurde vor cA. 1,5 Jahren schonmal repariert von jemand der sich damit "auskennst" Also keine Fachkraft. Meinst du das kann auch als Argument gebracht werden? Vielen dank nochmal.

0

Deine Angst ist mehr als gegründet und berechtigt. Gehe mit dem Problem zum Jobcenter, denn auf kurz oder etwas länger musst Du da ausziehen und die Kaution, sofern eine solche bezahlt wurde ist auch weg. Was Du alles falsch gemacht weisst Du selbst am besten, das braucht Dir hier niemand mehr vorzuhalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann haftest du persönlich für den schaden und alle kosten also gutachter und so weiter.

ich frage mich allerdings wie der wasserschaden entstanden ist, nur durch tropfen des wasserhahns?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svetta2012
28.03.2012, 10:59

Mein Vermieter sagt das die Abdichtung die verhindern soll das Wasser hinter die Spüle läuft ein Loch hatte und dadurch lief über einen Zeitraum von ca 6 Monaten bei jedem benutzen des Wasserhahns Wasser hinter die Spüle. Ich hab dieses Loch aber erst gesehen als er mich darauf aufmerksam machte.

0

Versuch Ratenzahlung mit ihm zu vereinbaren. Billig wird es wohl nicht wenn es richtig gemacht werden soll (und das sollte es, sonst gibts Schimmel).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svetta2012
28.03.2012, 10:57

Kann er den Schaden denn nicht über seine Gebäudeversicherung abdecken?

0

Tja das ist echt blöd ,du wirst wohl den Schaden zahlen müssen und wenn auch auf Miniraten.Hausratversicherung und Haftpflicht sollte man haben.Es gibt doch im Internet viele Anbieter.Ich habe eine Haftpflicht die kostet 14€, die Hausrat 10 €.Das allerdings vierteljährig.Für die Zukunft lieber eine Versicherung abschliessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Svetta2012
28.03.2012, 10:57

Ja ich hab ja schon geguckt. bei der Huk wurde ich direkt abgelehnt. Bei einer anderen meldet sich überhaupt niemand. Ich möchte nur noch heulen

0
Kommentar von jockl
28.03.2012, 10:58

Falls Du Mieter bist, bist Du Dir sicher dass diese PHP auch Schäden an der Mietsache übernimmt ?

0

hmmm.. hört sich nicht so gut an! wer soll denn nun den schaden übernehmen wenn du nicht hausratversichert bist?? kann sehr teuer werden für dich!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?