Wasserschaden; Küchenelemente zerstört; Versicherung will nicht alles bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versucht es doch erst einmal mit einem Widerspruch gegen Gutachter Erklärung, da es passende Teile nicht mehr gibt. Vielleicht läßt sich doch noch etwas ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten Sie schauen zusammen mit dem Vermittler in Ihren Versicherungsschein. Wenn dort keine erweiterte Deckung bei Wasserschaden aufgeführt ist -was vermutlich der Fall ist - und der Versicherer bei seiner Haltung bleibt, dann sollten Sie sich hierhin wenden

http://www.versicherungsombudsmann.de/home.html


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch Nässe aufgequollen sind doch nur die Korpora der Unterschränke. Diese sind genormt und lassen sich leicht gegen neue Korpora ersetzen. Dort werden dann die unbeschädigten Fronten der alten Unterschränke wieder angebracht, so dass anschließend die Küche wieder ein einheitliches Bild wie vor dem Schaden aufweist. Daher ist die Aussage des Gutachters durchaus korrekt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Versicherung reguliert Schäden, die entstanden sind. Ihr werdet also die beschädigten Schränke ersetzt bekommen, aber wenn ihr eine komplett neue Küche wollt, müßt ihr draufzahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FirstLex
03.09.2016, 18:46

Wir 


0

Ich bin mir gerade nicht sicher, ob es sich hierbei ähnlich wie bei Fliesen verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?