Wasserschadem im Keller wer haftet?

7 Antworten

Sehr geehrter Herr ....,

wie Ihnen bereits bekannt ist, haben wir durch die verstopfte Wasserrinne und der daraus resultierenden nassen Kellerwand leider folgende Schäden zu melden:

Sofa, Kostenpunkt:......

Babykleidung, Kostenpunkt.........

Haben Sie bitte die Freundlichkeit und geben diese Auflistung an Ihre Haftpflichtversicherung weiter.

mfg

....

Es wäre natürlich sehr gut, wenn Ihr Rechnungsbelege dazu als Anlage beifügen könntet.

lg Lilo

Haftbarhaltung

Sehr geehrter Herr Dingens,

aufgrund der nicht durchlässigen Fensterrinne in dem von uns genutzten Kellerraum, halten wir Sie hiermit für haftbar. Durch die Feuchtigkeit sind an folgenden unserer Möbel Schimmelschäden entstanden:

(Auflistung)

Wir bitten Sie unseren Schaden zur Regulierung an Ihre Versicherung weiterzuleiten.

Mit freundlichen Grüßen 

----------

Ich denke aber auch, dass Gerneso mit seiner Antwort recht hat.

Fast alle Keller sind feucht oder zumindest nicht geeignet um Polstermöbel und Kleidung dort einzulagern.

Deshalb sind Kellerregale ja auch aus Metall, etc.

Speditionen, die anbieten Möbel und andere Textildinge dort einzulagern werben damit, dass sie beheizte Lagerräume haben. Das ist nicht ohne Grund so.

Im unbeheizten Kellerraum, der sich unter der Erde befindet sowas selbst einzulagern und anzunehmen, dass es frisch bleibt und irgendwann wiederverwendet werden kann ist schon mehr als naiv.

Mit Sicherheit ist der Keller auch im Mietvertrag nur als "Nutzfläche" angegeben und nicht als Raum.

Das ist zwar im Prinzip richtig, aber ein Keller darf nicht so feucht sein, dass innerhalb eines Vierteljahres dort die abgestellten Sachen schimmeln. In diesem Keller könnte man ja noch nicht mal Kartoffeln lagern. Auch Sommermöbel würden dort verschimmeln und genau dafür ist eigentlich ein Keller gedacht, um solche Sachen abzustellen.

1
@LiselotteHerz

In diesem Keller könnte man ja noch nicht mal Kartoffeln lagern.

Wir lagern keine Kartoffeln, sondern kaufen Kartoffeln in kleinen Mengen frisch. In unserem Keller sind Gartengeräte, Getränke und andere Dinge. Nix wertvolles und schon gar keine Kleidung oder Polstermöbel.

1

aber wir reden hier von 2 monaten .so feucht kann ein keller nicht sein!wir haben in der alten wohnung sehr viel im keller lagern können .aber ein keller sollte auch nutzbar sein.so feucht wie es dort ist kann man da gar nichts lagern 

1
@Batzy

Und wie oft ward ihr in den 2 Monaten und habt nachgeschaut, ob alles in Ordnung ist?

0

Wir haben schon 30 Jahre Sachen im Keller gelagert, u. a. auch Kleidung, nie gab es Schimmel, oder sonstiges!

Außerdem sind unsere Regale allesamt aus Holz, der Keller ist trocken u. nicht feucht. 

wieso ist ein Keller "unter der Erde"?

0
@Wonnepoppen

wieso ist ein Keller "unter der Erde"?

In den meisten Gebäuden sind die Kellerräume nicht im EG sondern darunter. Also nicht oberhalb der Erde.

0

Keller im haus ist feucht was kann ich tun?

Hallo in meinem haus habe ich heute hinter der wand als ich sie öffnete um sie plan zu machen für ein homestudio, eine Leitung gesehen die feucht ist und die ganze wand ist porös und feucht + massiv schwarzer Schimmel, das muss seit locker 10 Jahren schon vor sich hin modern unf tropfen! Kann da eigentlich was mit dem haus passieren und übernimmt sowas die hausrat? zufällig hatten wir vor 3 oder 4 zur hausrat zusätzlich Wasserschaden mit rein genommen jetzt weiß ich nicht weil wir ja schon Jahre bei der Versicherung sind ob die das dann direkt mit übernehmen weil die Zusatzleistung mit wasserschaden jetzt erst seit Ca. 4 wochen mit drin ist

...zur Frage

Fehlerhafte Kelleraußenabdichtung durch Vorbesitzer - Versicherungsschaden?

Hallo,

wir haben in unserem Soutterrain Schimmelbildung festgestellt. Außenseitig wurde eine Terasse "verlängert" und damit von außen Erdreich angeschüttet. Die Abdichtung der Außenwand war voraussichtlich unzureichend. - Ist das ein Fall für die Wohngebäudeversicherung?

Danke

...zur Frage

Zahlt bei Wasserschäden die Hausrat-oder Wohngebäudeversicherung?

Einer Arbeitskollegin ist bei einem Unwetter in den letzten Tagen der Keller mit Wasser vollgelaufen während sie im Urlaub war. Weil sie in einer an und für sich hochwassersicheren Gegend wohnt hat sie verständlicherweise keine Elementarschadenversicherung. Zahlt denn bei Wasserschäden im Keller nicht auch die Hausratversicherung oder die Wohngebäudeversicherung?

...zur Frage

Rohrbruch im OG, Mietswohnung; Wasser im Keller über Hausrat abwickeln?

Hallo zusammen,

wir haben einen Rohrbruch im Obergeschoss des Mietshauses. Das Wasser lief ordentlich, auch bis in den Keller.

Laut Angaben der Gebäudeversicherung der Vermietung, sind alle Schäden im Keller über die jeweiligen Hausratversicherungen der Mieter abzuwickeln.

Ist das so, oder muss auch hierfür die Gebäudeversicherung der Vermietung aufkommen? Welche Dinge muss ich sonst beachten/dokumentieren?

Hausrat- und Rechtsschutz habe ich leider nicht...

Vielen Dank

...zur Frage

Wasserschaden im Keller. Teure Sachen verschimmelt und verrostet

Hallo, ich bin vor 2 Wochen in meinem Keller gegangen und was für eine Überraschung, alles war nass und geschimmelt da Wasser aus der Decke tropfte. Ich habe sofort den Vermieter kontaktiert, was eine große Verwaltungsfirma ist, die GBW in München. Obwohl ich jeden Tag angerufen habe, haben erst gestern einen Facharbeiter beantragt. Der wollte mir keinen schriftlichen Bericht geben, aber er sagte, es war kein Kondensationswasser sondern wahrscheinlich ein Problem mit der Dichtung. Das Wasser fällt noch auf meine Sachen. Ich kann leider sie nicht alle in meiner Wohnung bringen, da sie schon geschimmelt sind. Die Schaden wären in Höhe von ein paar Tausend Euros. Was könnte ich in der Situation machen? Ich bin leider keinen Mitglieder einer Mietverein und habe nicht viel Geld derzeit um einen Anwalt zu bezahlen. Teil meiner Wohnung kann ich nicht benutzen da ich Sachen vom Keller lagere. Wie soll ich auch mit einer Mietminderung umgehen? Einfach das Geld abziehen bis alles repariert ist? Wer haftet dann für die Schaden? Ich habe eine Hausratversicherung aber sie sagten, sie haften nur für Leistungswasser Schaden. Danke und liebe Grüße. Florencia

...zur Frage

Schimmel im Altbau Keller

Nach langen hin und her hat der Vermieter endlich meinen Keller gefunden und andere Mieter mussten den erst freiräumen. Jetzt ist er freigeräumt und ich stelle fest, das es dort überall schimmelt und die Sachen des Vormieters total verschimmelt sind. Der Raum ist nicht benutzbar. Vermieter sagt ist ein Altbau, ist normal das der Keller feucht ist. Muss ich das so hinnehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?