Wasserblase pocht?

3 Antworten

Hallo,

die Blase ist zwar schon lange abgeheilt, möchte aber trotzdem berichten wie ich die Blase beseitigt habe.

Die Blase wurde im weiteren Verlauf leider nicht kleiner und drohte stets größer zu werden. Da ich in keinen Schuh steigen konnte, und natürlich nicht auf meine Arbeit verzichten wollte, habe ich zur härteren Maßnahmen gegriffen, welche glücklicherweise auch gut ausgingingen.

Habe den ganzen Zeh zuerst mit Wasser abgespült und anschließend sorgfälltig mit einem Desinfektionsspray benetzt. Dabei habe ich auch die Regionen rund um der Blase benetzt. Anschließend habe ich eine dünne Nähnadel genommen, diese mehrmals erhitzt und anschließend mit dem Spray benetzt. Nun habe ich mit der Nadel 1-3 kleine Löcher in die Blase gestochen und sie langsam auslaufen lassen. Habe ein Taschentuch über die Blase gegeben und leicht versucht das Wasser rauszubefördern. Die Blase füllte sich allerdings schnell wieder mit Wasser und so Griff ich auch wieder zur Nähnadel. Habe dann mehrere Löcher in die Blase gemacht und wieder mit dem Taschentuch abgetupft. Diesen Vorgang ca. 2-5x wiederholt bis dann nur noch die Haut über dem Zeh hang. Letztendlich wieder schön desinfiziert.

Die Haut welche großzügig am Zeh hing trocknete mit der Zeit ein und war nach 1-2 Wochen komplett weg. Während dieser Zeit habe ich den Zeh auch weiterhin täglich desinfiziert. Eine Narbe oder ähnliches ist nicht vorhanden.

Ein Arzt hätte das Problem eventuell anders gelöst. Und deswegen muss ich schreiben, dass diese Lösung eventuell zu Infektionen führen kann und daher nicht nachgemacht werden sollte. Daher immer erst einen Arzt aufsuchen.

MfG

Mach ein Blasenpflaster drauf, das hilft dagegen

Erstmal: Schon so gross, um hier im guten Deutsch zu schreiben, aber noch nie so eine Blase gehabt? Glückwunsch. :D

Zu der Idee mit dem Fingernagel aufstechen, und dann HINTERHER desinfizieren zu wollen: Nicht gut. Unterm Nagel sind immer Bakterien. Ausserdem bildet der Körper nicht aus Spass so eine Blase. Einfach mal in Ruhe lassen und der Natur vertrauen.

Feste Wasserblase im Mund?

Hallo, seit c.a. 10 Minuten (nach dem abendessen) habe ich eine kleine Wasserblase im Mund. Sie ist nicht an der Lippe, sondern eher weiter hinten undgefähr auf höhe der Backenzähne in der Mitte. Dieses Bläschen ist total hart und mit irgendwas wässrigem gefüllt, tut aber überhaupt nicht weh. Es ist nur unsngenehm. Weiß einer von euch, was das sein kann und was ich dagegen tun kann? Geht das von alleine wieder weg? Und brauche ich Medikamente oder kann ich das auch mit Salbeitee oder sowas wegbekommen? Im Internet habe ich nur etwas zu Aphten gefunden, aber wie gesagt, es tut nicht weh. Vielen dank schonmal :)

...zur Frage

Wasserblase was nun?

Ich habe mir am Zeh eine Wasserblase gelaufen und jetzt weiß ich nicht ob ich die irgendwie wegmachen soll oder nicht.

...zur Frage

wie kommt das wasser in die blasen?

hey leude, war gestern arbeiten und hab jetz ne wasserblase , da stellt sich mir gleich die frage.. wie kommt das wasser in die blase??

...zur Frage

Brandblase Gelbe Flüssigkeit

Ich habe vor 4-5 Tagen kochendes Wasser über mein Fuss getippt,und daraus enstand dann eine ziemlich grosse Wasserblase,hab meinen Fuss anschliessend um die 2 Stunden im Wasser gekühlt(nicht zu kalt).

Am Tag danach war die Blase noch grösser,so gross und lang wie ein kleiner Finger ungefähr,hab die dann mit einer sauberen Nadel aufgestochen,es hat sich aber über die nächsten Tage immer wieder neues "Wasser" gebildet. Nun ist mir aber aufgefallen das dieses Wasser gelblich ist,doch trotzdem genauso flüssig,ist das normal? Hab angst das ich eine Infektion habe...

...zur Frage

Weis einer was genau das ist?

Hallo. Hab das öfter Mal (siehe Bild) Ist meist nächsten Tag oder so wieder weg. Tut nicht weg, juckt auch nicht. Bin ab und zu Mal mit dem Fingernagel ran und da ist es aufgegangen ... Ich würde sagen da kam eine klare Flüssigkeit raus. Gerstenkorn? Aber so oft? Also habe es sicher so seit 5 Jahren und das immer so alle 2-6 Monate...sehr unterschiedlich halt... War bis jetzt noch nicht beim Arzt. Weil es ja nicht schmerzt. Es wird auch nie größer. Ich sehe es zufällig im Spiel und das war's

...zur Frage

Blasen im Gesicht wegen Knoblauch?

Hallo alle miteinander, ich habe Knoblauchzehen auf mein Gesicht draufgetan und einwirken lassen, weil ich im Internet gelesen habe das Knoblauch antibakteriell ist. Ich habe es auf mein Pickel draufgetan und als ich es abgemacht hab (die kleine Knoblauchzehe von meiner Haut) hab ich so eine Art Ausschlag bekommen das die ganze Zeit pocht und brennt!!!!! Es sieht aus wie ein Muttermahl oder wie eine Blase, die durchsichtig ist und es tut weh! Um herum ist es krass angeschollen!!!

Was soll ich machen??!?!? HILFEE???!?!???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?