Wasser laufen gelassen - Haftpflichtversicherung?

4 Antworten

Ok, was schätzt ihr denn, wie teuer so eine Kaltwasser-Panne werden kann? Oder kann es sogar sein, dass die Kaltwassermenge gar nicht für jede einzelne Wohnung abgelesen wird? Ohgottohgottohgott :(

Für die Wasserkosten kommt keine Versicherung auf - sei froh, wenn kein anderer Schaden entstanden ist und daß es kei warmes Wasser war

Deine Haftpflichtversicherung übernimmt nur Schäden, die Du jemandem anderen zufügst. Wem sollte sie also einen Schaden ersetzen? Dir selber?

Wieso kommt kein Wasser aus der Spühltischamatur wenn man sie anschließt?

Hallo,

ich habe gestern in meiner neuen Wohnung die Spühltischamatur angeschlossen. Ein Schlauch an Kaltwasser und einen ans Warmwasser. Dann habe ich beide Hähne aufgedreht, sodass Wasser durchkommen kann. Dann habe ich oben den Spühltischamaturhahn aufgedreht und es kam für 10 Sekunden ganz normal Wasser und dann gar nichts mehr. Nimmt man die Schläuche wieder ab kommt ganz normal Wasser. Schraubt man sie dran, kommt nichts oben raus.

Weiß jemand vielleicht woran das liegen können?

...zur Frage

Kaltwasserleitung an einem Waschbecken teilweise verstopft

Hallo zusammen,

Ich habe im Badezimmer das Problem das am Waschbecken nur ein sehr geringer Kaltwasser Durchfluss herrscht.

Im selben Raum sind Dusche, Badewanne, Boiler. Alle haben einen normalen Wasser Durchfluss.

Ich habe bereits die Waschbecken Armatur als Fehlerquelle ausgeschlossen (einfach den Schlauch abmontiert und Haupt Hahn aufgedreht. Keine Besserung.

Ich habe auch direkt am Leitungsendstück (dort wo der flexischlauch von der Armatur angeschlossen wirde) den Hahn komplett geschlossen und aufgedreht. Keine Besserung.

Das Wasser hat keine auffällige Färbung.

Hat jemand ne Idee die mir weiter hilft?

...zur Frage

Wasserhahn laufen gelassen! Rechnung?

Hallo zsm habe wohl im alltags stress ausversehen das wasser laufen gelassen.

Das Wasser lief gut 12 std aber nicht voll aufgedreht sagen wir zu 35%.

und leicht Warm aber nicht heiß.

ich habe keinen boiler oder desweiteren.Wohne in Berlin zur miete. Was denkt ihr wird mich der spaß kosten?

...zur Frage

Hebeanlage in Mietwohnung defekt - wer zahlt?

Update:

Also, ich habe doch noch eine Haftpflichtversicherung. Ich bin bei meiner Exfreundin noch mitversichert.

Frage: Zahlt das dann die Haftpflichtversicherung, denn ich wohne ja nicht mehr mit Ihr zusammen im dort angegebenen Haushalt sondern seit 01.07. in der neuen Wohnung.

Danke nochmal ;)

---------------------------------------------------------------------------------------------

Hallo zusammen,

ich wohne zur Zeit in einer Mietwohnung mit Hebeanlage. Der Vermieter hat mich beim Einzug auf die Hebeanlage hingewiesen aber nur dazu gesagt, dass diese Geräusche macht und falls bei der Betätigung des Wassers (Dusche/WC, etc.) keine Geräusche zu hören sind, dies kein gutes Zeichen sei.

Ich habe wie in meiner vorherigen Wohnung feuchtes Toilettenpapier benutzt und im WC entsorgt. Auch habe ich Wattepads im WC entsorgt. Nach ca. 2 Wochen (ich war vielleicht 5 oder 6 Tage in der Wohnung) lief das Wasser nicht mehr ab. Das habe ich dem Vermieter gemeldet und dieser hat gleich seinen Monteur beauftragt. Dieser hat festgestellt, dass die Hebeanlage verstopft war und sie gereinigt. Lt. Aussage des Vermieters hat der Monteuer gesagt, dass die Anlage mit Pumpe aber jetzt nicht mehr lange mitmacht und komplett ausgetauscht werden muss. Das aktuelle Modell gibt es wohl auch nicht mehr und man muss das Nachfolgemodell nehmen, welches auch größer ist. Der Vermieter sagte, ich soll den schaden meiner Haftpflichtversicherung melden. Diese ist aber seit 2 Monaten abgelaufen und ich habe vergessen eine neue abzuschließen.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich auf keinen Fall das neue, größere Nachfolgemodell zahlen muss sondern nur den Zeitwert der jetzigen Anlage.

Aber bin ich überhaupt für den Schaden an der Anlage haftbar? Die Hebeanlage ist nur für meine Wohnung zuständig, also es ist sicher, dass die Verstopfung von mir kommt. Ich wurde allerdings nicht darauf hingewiesen, dass ich kein feuchtes Toilettenpapier benutzen darf und es waren maximal 5 Wattepads, die ich im WC entsorgt habe.

Danke schon mal für eure Antworten ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?