Waschmaschinen ohne kondensatoren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

nun, in einer waschmaschine finden sich noch jede menge kondensatoren.

im bereich des hauptanschlusses befindet sich z.B. ein großer Netzentstörkondensator. der ist eigendlich nicht funktionsrelevant. d.h. die Maschine läuft auch ohne, allerdings verseucht sie dann das Stromnetz. d.h. während dem Waschen können dann störungen im TV oder WLAN auftreten.

dann finden sich auf der zentralelektronik, sofern die maschine so was hat, es gibt ja noch genügend modelle mit mechanischem Schaltwerk, jede menge kondensatoren. das sind dann aber oft sehr kleine Bauteile. z.B. der Siebkondensator am Netzteil für die Steuerspannungsversorgung der elektronik. aber auch hier und da kleinere zu regel- und stabilisierungszwecken...

die meisten "waschmaschinenmechaniker" haben aber davon weniger ahnung. da heißt es nur "die baugruppe ist defekt und muss ausgetauscht werden"

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ist wahrscheinlich nicht darüber gesprochen worden, ob von Motor-Anlaufkondensatoren oder von Elkos auf einer Steuerplatine die Rede ist. Übrigens wäre ein defekter Elko auf der Platine höchstwahrscheinlich aufgeplatzt, diese Bauteile haben heute meist Sollbruchstellen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaube das was du selber siehst.
Entweder es ist ein Bauteil der Kondensatoren ähnlich sieht oder es ist wirklich einer. Von demher kann man es dir nur genau sagen wenn man ein Foto sieht bzw sich mit der "weißen Technik" auskennt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Reparaturdienst dachte du meinst den Anlaufkondesator am Motor. Den gibt es nicht mehr. Natürlich sind in Waschmaschinen auf der Steuerplatine Kondensatoren eingebaut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?