Waschmaschine mit Regenwasser betreiben.

4 Antworten

Bedenke bitte auch, das das Regenwasser in der Regel Dachablaufwasser ist, d.h. es spült sich vom Dachziegel der Vogeldreck, der Staub, der Ruß... mit ab und löst sich in diesem Wasser. Willst Du darin dann Wäsche waschen?

Du könntest zumindest die Trommel für den jeweils ersten Waschgang befüllen; ist ja schon etwas. das Wasser für die weitern Waschgänge kommt dann aus der Leitung.

Klospülung ja, Waschmaschine nein. WaMas halten das nicht aus.

Würdest Du Deine Wäsche wie im Mittelalter im Bach waschen?

Was möchtest Du wissen?