Was wenn ich mir eine Teilkrone nicht leisten kann?

7 Antworten

Eine Teilkrone wird erst mal von der Kasse bezuschußt. Bei 600 Euronen meints dein ZA nicht gerade gut mit dir. Als ich mal in Österreich gearbeitet habe hat der Zahnarzt pauschal für Labor und Zahnarzt pauschal 500 je Zahn abgerechnet. Das war schon teuer für Vollkeramik. Nimm die Metalllösung aus Gold und du bist bezuschußbar. In Deutschland sind für so eine Arbeit etwa 400,- € im Bereich des normalen für Vollkeramik. Etwa 200 Labor + 200 ZA. Bei mir noch etwas günstiger. Allerdings wird Vollkeramik normal nicht von der Kasse bezuschußt soweit mir bekannt.

amsonsten vergiß sowas wie hier auch erwähnt. ZWE aus Fernost möcht ich nicht haben. Hab schon genug davon gesehen.

Eine TK kannst du dir locker leisten. Entweder suchst du dir einen Zahnarzt bei FirstDent.de, da gibt es Teilkronen sogar ohne eigene Zuzahlung oder du gehst zu deinem eigenen Zahnarzt und bittest ihn, die TK bei dent4dent zu bestellen. Bei denen sind die Preise (aktuelle Preisliste und Bestellformulare auf der Webseite www.dent4dent.de) so gering, dass du dir das auch locker leisten kannst.

Viel Erfolg!

Stop!!!!!!!!!Ein Zahnarzt arbeitet nie mit einem unbekannten Labor.Ich arbeite auch schon Jahre mit Auslandszahnersatz( China),und bin sehr zufrieden.Als Zahnarzt arbeitet man mit 2-3 Laboren höchstens zusammen und nicht mit jedem was der Patient vorschlägt.

0

Einen Härtefall beantragen. Deine Krankenkasse hat für solche Situationen Formulare bereit, die sie Dir dann zuschicken. Ruf mal da vorher an.

Kann jeder Pilot werden der sich die Ausbildung selbst finanziert?

Natürlich abgesehen von den Grundvoraussetzungen wie Körperliche und Physische gesundheit.

Spielt der Schulabschluss keine große Rolle wenn man sich diese selbst finanziert?

Leisten könnte ichs mir nicht, einfach mal rein aus Neugier :)

...zur Frage

Wie kann ich meine Interieurleisten lackieren?

Bei meinem e46 compact wurden die innen leisten zb überm Radio mit schleifpapier bearbeitet vom Vorbesitzer, jetzt sind diese natürlich extrem zerkratzt. Gibt es ein Mittelchen womit man das wegkriegt?

...zur Frage

Brücke oder Stiftzahn?

Ich habe vor fünf Jahren bei einem Unfall einen Schneidezahn verloren. Bis heute trage ich ein Provisorium. Nun möchte ich die Angelegenheit langsam mal angehen. Meine Frage: Soll ich einen Stiftzahn setzen lassen oder besser einen Brücke? Wie sind die Kosten?

...zur Frage

Wann löst sich Benommenheitsgefühl nach Rausnahme von Zahnersatz auf?

Guten Tag,

ich habe eine Frage zum Zahnersatz: Ich habe heute im Oberkiefer eine Kronenreihe entfernt bekommen, weil ich die letzten Wochen durch die Zähne massive Probleme hatte. Schwindel, Verspannung, Kauprobleme, Taubheitsgefühle. Es wurden Probleme bei der sog. Okklusion festgestellt, auch CMD durch den falsch eingesetzten Zahnersatz.

Nach einem Begutachtungsverfahren, was den Mangel bejahte, wurde heute die Kronenreihe komplett ausgegliedert und ich gehe stark davon aus, dass die o.g. Problematik durch diesen falschen Biss verursacht wurden.

Bitte entschuldigt, wenn ich mich etwas laienhaft ausdrücke, aber mir fehlt die zahnmedizinische Kenntnis, um alles genau darzulegen.

Mir ist auch klar, dass man natürlich keine Fernprognose abgeben kann, wie bei mir der Verlauf sein wird. Vielleicht existieren aber bei euch Erfahrungswerte. Meine konkrete Frage wäre dann: Wenn heute der komplette Zahnersatz entfernt wurde, normalisiert sich der Biss wieder und verschwinden die Symptome von alleine? Von eurer Erfahrung: Wie lange dauert das? Reguliert sich das schnell oder dauert es eher, bis beispielsweise dieses "Wattegefühl" im Kopf oder die Taubheitsgefühle in den Gliedern verschwinden?

Für eine Hilfestellung wäre ich sehr dankbar.

...zur Frage

zahnersatz teleskoparbeit brücke nur noch mit verdrahtung möglich?

durch verlust der letzten beiden hinteren zähne im unterkiefer rechts muss bei mir eine sog. teleskoparbeit vorgenommen werden, wobei die beiden vorderen überkront werden müssen; so weit so gut; nun wurde mir beim zahnarzt gesagt, dass diese sog. brücke nicht so einfach aufgesetzt wird sondern mit verdrahtung und absicherung an den beiden hinteren zähnen des linken unterkiefers befestigt wird, da ansonsten ein evtl. Verschlucken vor allem nachts passieren könne! ist das richtig oder werden brücken noch ohne verdrahtung eingesetzt ??

...zur Frage

Feste Vollzahnprothese?

hallo zusammen,

und zwar hat eine freundin von mir seit Jahren Bulimie sie putzt sich immer die Zähne..allerdings sind ihre zähne durch das ständige spucken stark geschädigt da die Säure aus ihrem magen den Zahnschmelz sehr zerstört hat und ihre zähne wirklich am ausfallen sind...sie schämt sich sehr zu lachen und ist so gut wie zuhause und hält sich von allem fern...sie kann kaum was essen da ihre zähne einfach nur weh tun und gebrochen sind ...nun hat sie überlegt sich die zähne komplett neu ersetzen zu lassen...sie ist erst 22 ...nun meine frage ist die medizin heutzutage soweit das man ihr eine feste prothese rein setzen kann? ohne das es auffällt ? und zudem diese prothese nichts mit der üblichen "wasser glas" prothese zu tun hat? sie ist ganz normal bei der aok versichert ...werden sie ihr helfen? und was kostet so eine prothese bzw wie lange hält sie?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?