Was war die längste Zeit die ihr Schule/Arbeit geschwänzt habt?

13 Antworten

Ich habe mal eine Stunde Deutsch geschwänzt, weil mein Stundenplan sich nicht aktualisiert hat und mir die falsche Stunde angezeigt wurde :/als ich dann zur 2. Stunde, die ausfiel, am Raum ankam, kamen alle Leute raus und ich rannte so schnell ich konnte, auf den Pausenhof, um nicht vom Lehrer erwischt zu werden... Habe ihm dann eine Mail mit Beweismaterial geschickt und er hat das alles ganz locker genommen... Jetzt muss ich mir nur einen Grund fürs Fehlstundenheft einfallen lassen xD

War aber schon sehr peinlich, weil natürlich jeder dachte, dass ich keinen Bock hatte

Die Intention, zu schwänzen, hatte ich bisher noch nie, um ehrlich zu sein

Beste Grüße

Also, in unseren Vertretungsplan stand z.B. eine ganze Woche, dass die letzte Stunde (Ethik) (das war eine Einzelstunde) am Donnerstag ausfällt. Alle Schüler aus unserer Klasse haben sich gefreut. Als wir dann am Mittwoch zum letzten Mal den Stundenplan angesehen haben stand dort plötzlich, dass am nächsten Tag (am Donnerstag) dann doch die letzte Stunde nicht mehr ausfällt. Also haben wir uns dann im Klassenchat ausgemacht, dass wir die letzte Stunde scheänzen und einfach mit dem Bus nach Hause fahren. Erstens hatte keiner mehr Bock auf den Unterricht und Ethik is ja jetzt auch nicht sooo wichtig. 4 Klassenkameraden sind dann aber doch zum Unterricht gekommen, weil sie keinen Ärger kriegen wollten. Also haben wir (die anderen 23 Schüler) die 4 gebeten uns nicht zu verpetzen und das Taten sie auch nicht. Sie haben der Lehrerin gesagt, dass wir dachten, dass Ethik ausfällt, weil das ja die ganze Woche so im Vertretungsplan stand und wir deswegen gegangen sind. Der Schulleiter wurde natürlich trotzdem informiert und der hat dann unserem Klassenlehrer bescheid gesagt. Wir anderen Schüler haben uns untereinander noch ausgemacht, dass wir alle sagen, dass wir ja nicht wussten, dass Ethik doch ausfällt da wir nicht in den Vertretungsplan geguckt haben. Unser Klassenlehrer hat uns das geglaubt und so haben wir keinen großen Ärger bekommen. Natürlich hat er mit uns über den Fehler den wir gemacht haben gesprochen aber wir haben wie gesagt keinen großen Ärger gekriegt. Die ganze Klasse hat super zusammen gehalten... 😁

einen Tag in der Wirtschaftsschule. Ich war auf einem Konzert und stand schon morgens an der Halle. War meine Boyband-Zeit :)

Eine Doppelstunde, weil ich den Raum nicht gefunden habe und deshalb zu spät war. Mir war das so peinlich, dass ich nicht mehr dort aufkreuzen wollte.

Dann habe ich einmal mit meiner ganzen Klasse eine Stunde Nachmittagsunterricht geschwänzt. Auf dem Stundenplan stand bis zur Pause, dass die Stunde ausfallen würde, also hatte eh niemand sein Material dabei.

Das waren die einzigen Male, die ich ohne krank zu sein gefehlt habe.

Das mit dem Raum nicht finden kenne ich nur zu gut 😁

0

Ich war quasi ständig "krank". Mein Arzt hat mir Krankschreibungen erstellt, ich musste teilweise nur anrufen. Psychoprobleme natürlich. :P

Das Längste am Stück war mal eine ganze Woche.

Seit ich arbeite, war ich eigentlich nie krank. Schwänzen tut mal als Erwachsener ja auch nicht mehr. ^^

Same. Rückblickend hätte ich es viel mehr ausnutzen können.

2

Was möchtest Du wissen?