Was war bisher die größte Herausforderung in euerem Leben?

17 Antworten

Meine größte Herausforderung ist und bleibt das Leben an sich mit allen seinen Höhen und Tiefen.

Im privaten Bereich war und bleibt es mein Mann, der mich immer wieder überrascht, im Positiven wie im Negativen....

Beruflich war es im vergangenen Jahr, als ich von heute auf morgen zur Abteilungsleiterin befördert wurde und eine komplett chaotische Buchhaltung für vier Firmen auf Vordermann bringen musste... und immer noch muss.

Im Hobbybereich ist jeder neue Showtanz, für den ich die Choreographie entwerfen, die Musik zusammenstellen, die Hebefiguren und die Choreographie 30 mehr oder weniger klugen und talentierten Köpfen einbläuen muss, die größte Herausforderung......

Die größte Herausforderung für mich war, mich selbst glücklich zu machen!

Ach was war ich doch jahrzehntelang angepaßt und zweckgeformt, funktionstüchtig und stets präsent - bis meine Seele krank wurde, sehr krank!

Es hat einige Zeit gedauert, aber ich habe mich aus einer langjährigen Ehe befreit, die diesen Namen nicht mehr verdiente, habe meinen Job nach 18 Jahren gekündigt (wo mich fast alle für verrückt erklärt haben) und nach intensiver Suche, trotz vieler Unkenrufe, einen besseren gefunden!

Ich habe mich radikal von allen und allem getrennt, was mich krank gemacht hat - und die "Schmerzen" waren teilweise groß - aber ich habe diese Herausforderung angenommen und würde es jederzeit wieder so tun!

Ich verneige mich vor so viel Mut!

1
@jaguar4

Du hast meine tiefste Anerkennung!Mach weiter so.:-))

0

Mich mit 37 Jahren, nach einer ersten Ehe und zwei tollen Töchtern, in meiner zweiten Ehe nochmal für Kinder zu entscheiden und mit meiner zweiten Frau noch drei tolle Kinder in die Welt zu setzen.

Meine Gratulation

0

1.)Mir ein Haus zu kaufen, ohne meine Eltern um Rat fragen zu können. Kredit aufzunehmen und mit wenig Geld durchzukommen. Immerhin schaffe ich das schon seit 4Jahren. (Größte Herausforderung!)

2.)Meine Kinder alleine groß zu ziehen ohne jegliche Hilfe von Eltern u.Großeltern. (Mittlere Herausforderung!)

3.) Mich hier bi GF zu registrieren und mitzureden, weil ich interessiert bin an verschiedenen Meinungen und Aussagen diverser GF- User. Zumal ich auch für mein Leben gerne schreibe.. Es werden sehr "hilfreiche Antworten" weitergegeben, man muß sich nur die "richtigen herauspicken",.. was mittlere viel Spaß macht. Sehr zum weiterempfehlen, kann ich nur sagen!!DANKE und großes KOMPLIMENT an alle USER an dieser Stelle mal.. :)Bussale + LG!

Da sind waren/sind meine beiden Kinder, seit Geburt des Ersten hat sich mein Leben total verändert, wie wohl bei den meinsten Eltern. Die Aufgabe zwei Kinder zu erziehen, ist meine größte Herausforderung!