Was versteht Ihr unter Paradies?

39 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass das Paradies da ist, wo ich mich verstanden und Ernst genommen fühle! Jeder Mensch muss wahrscheinlich auch täglich an seinem ganz perönlichen Paradies arbeiten! Gruss Solf


krauthexe 
Fragesteller
 09.09.2007, 21:23

Deine Antwort gefällt mir.Bussi

1
gri1su  09.09.2007, 21:31

solf, dann bist Du aber hier offensichtlich nicht im Paradies...grins Oder gibt es da auch Abmahnungen???

1

Unter Paradies verstehe ich einen Ort mit wunderbaren Lebensbedingungen. Wegen des griechischen Ursprung des Wortes würde ich mir viel Garten vorstellen, also heile Natur mit schönen Blumen und Nutzpflanzen, die ein reiches Nahrungsangebot liefern.

Die Bewohner lebten in Harmonie und wären nicht von Not, Leiden und Krankheit geplagt. Sie hätten viel Zeit für kreative Tätigkeiten.


Paradies ist ein aus dem altiranischen (medisch) stammendes Wort für ein umgrenztes „eingehegtes Gebiet“ wie einen herrschaftlichen Park, einen Tier-, Lust- oder Zaubergarten; in der griechischen Übersetzung der Bibel wurde er zur Bezeichnung des „Garten Eden“ verwendet. Der sumerische Name für Paradies ist Dilmun. Es ist am „unteren bitteren Meer, zur Morgenseite“ gelegen und bedeutet höchstwahrscheinlich die Inselgruppe Bahrain. In ihr wachsen die heiligen Bäume, auch gilt sie als Quelle der Flüsse. Da es sich jedoch um eine Insel handelt, ist diese Deutung eher ein Missverständnis.

also meine meinung nach für FrauenParadies bedeutet wenn mann alle tolle schuhe und tashcen umsonst haben kann und für männer bedeutet Paradies Deutsche WM karten kostenlos zu bekommen hihihihi

Mein Paradies sieht folgendermaßen aus und ich darf es täglich in- und auswendig genießen: Früh neben der schönsten und wundervollsten Frau aufwachen und nur beim Anblick das tiefe Gefühl von Glück und Geborgenheit spüren. Während ich ihr den heißen Kaba früh mache ihr "zerknautschtes" Gesicht beobachten wie es wieder normales Aussehen annehmen möchte :-) Nebeneinander Zeit verbringen zu können ohne Worte, einfach "unser" kleiner Anteil an dieser Erde ist für mich mein Paradies. Zudem hab ich noch das Glück, dass ich meinen Beruf sowas von gern mache und niemals den Gedanken habe wie lästig die Plackerei ist. Wenn ich dann noch kaltes Lagerbier und Flips im Haus hab während ich Online-Golf spiele ist das das Sahnehäubchen.... Das ist meine Beschreibung von Paradies grins.

Für manche Menschen bestimmt schon ein Teller Suppe, ein Dach übern Kopf,und keine Kanonenschläge in den Ohren. Für mich wär es das Paradies auf Erden , wenn jeder Mensch die grundsätzlichsten Menschenrechte in seinem kurzem Leben erleben dürfte. Aber der Pabst u.ä. fliegen lieber für Tausende Euro/Dollar/Rubel um die Welt und lassen vom P. im Hungerschlaf träumen.


krauthexe 
Fragesteller
 06.10.2007, 22:16

DH

1