Was tun wenn einer mit Abischt einen zuparkt? bzw... den Wagen mit ca. 1 bis 2 cm Abstand stellt?

siehe bild - (Recht, Gesetz, KFZ)

14 Antworten

Du scheinst Dir Feunde gemacht zu haben ...

ich sehe hierbei wenns vorsätzlich passiert den Tatbestand der nötigung als erfüllt an. Wenn Du die Polizei rufst wird diese eventuell nach vorgang und Ermittlungslage sowie Tatbestand den wagen entfernen lassen und nicht auf deine kosten sondern auf Verursacherkosten. Nur wenn Du den Schlepper rufst mußt Du auch zahlen. Manche menschen sind eben nurglücklich wenn sie einem ungeliebten Menschen eins auswischen können . Sieh zu das Du Zeugen dafür hast das der nachbar uneinsichtig ist wnn du ihn Bittest seinen Wagen zu entfernen oder so zu parken das eine aus und einfahrt möglich ist. wenns in der Stadt ist wo es eh keine Parkflächen gibt sieht das etwas anderst aus. Du solltest dazu noch Bilder von der geasmmt en Parksituation machen woraus ersichtlich ist da der nachbar auch anderst hätte parken können bzw der abstand in die andere Richtung vor dem Zuparker ausreichend gegeben ist . Joachim

Und das läßt Du Dir gefallen? Da mußt Du mal mit härteren Bandagen dagegen was tun. Ruf die Polizei die den Leuten zeigen, wie geparkt werden darf.

sehe ich als nötigung an. ich würde ihm sagen, daß beim nächsten mal er besuch von buntuniformierten beamten bekommt und du seinen blechkübel abschleppen läßt auf seine kosten.

falls er dich auslacht .hinnehmen und dann auch konsequent durchziehen die nummer.

Festplatte neben Lautsprecher

Nachdem ich gestern meine Multimedia-Festplatte umgeräumt habe, stellt sich für mich ploetzlich die Frage: Zaehlt eigentlich noch die alte Maer, dass ein Lautsprecher die Daten einer Festplatte loescht? Reichen 20 cm Abstand aus, wenn der Lautsprechner (okay, es ist ein Subwoofer) mit Zimmerlautstaerke betrieben wird?

...zur Frage

Wer kennt sich mit Straßenverkehrsrecht aus (zugeparkt)?

Hallo,

folgendes hat sich heute morgen um 06:30 Uhr abgespielt.

Die hochgeladene Skizze zeigt unser Auto in rot. Das Auto in gelb hat uns wieder einmal zugeparkt. Letztes Mal konnte man noch raus, da hinter uns keiner stand, aber dieses mal war es völlig unmöglich. Der Parkbereich befindet sich in einem Wohngebiet mit Häuserblocks. Es handelt sich um eine Seitenstraße (Sackgasse).

Aufgrund der Tatsache, dass wir nicht raus konnten, riefen wir die Polizei. Die werten Kollegen erst auch ganz freundlich, "Guten Morgen...". So, und nach der Erklärung der Situation, wo wir auch erwartet hätten, dass man uns eigentlich Recht gibt, und das gelbe Auto eigentlich entfernt werden müsse, sagte man uns, "Eigentlich dürfen wir hier auch nicht stehen...". Baff. Tja, ok. Wenn wir da nicht stehen dürfen, dann darf das der gelbe Wagen doch erst recht nicht? Der hatte nicht nur uns die Durchfahrt blockiert, sondern auch der Nachbar rechts neben ihn der auch dem Parkplatz parkte, konnte ja eigentlich auch nicht raus.

Tja, nach einer recht aufbrausenden Diskussion stellten wir dann fest, man wollte uns nicht helfen. Wir gingen dann wieder. Die Polizei (3 Mann in einem Streifenwagen) fuhren dann auch wieder davon, ohne das sich irgendetwas tat. Das gelbe Auto entfernte sich dann auch um 07:40 Uhr, das konnte ich dann noch beobachten.

Tja. Ich sitze hier nun etwas ratlos am PC. Ich weiß jetzt nicht, ob wir im Recht gewesen sind. Man erwartet ja doch eigentlich etwas Hilfe. Unsere Einschätzung war ja eigentlich "Du bist zugeparkt" der gelbe Wagen muss weg. Oder sind wir einfach im Unrecht und die Polizei waren hier einfach die Hände gebunden oder wollten dich nicht helfen. Wir ist hier die Rechtslage? Kann jemand dazu was sagen?

Was ich noch nachträglich erwähnen muss. Wir parken schon seit Jahren dort und wurden noch nie bestraft. Leute die links daneben parken, also in der Mitte des Wendekreises, wurden dort schon verwarnt. Auch wir bekamen zwei Mal eine Verwarnung, weil wir in der Mitte des Wendekreises geparkt hatten. Aber wie gesagt, an der Seite des Bordsteines hat noch nie irgendjemand was gesagt.

Danke und Gruß

...zur Frage

Wie kann man sein Auto ausparken wenn es "zugeparkt" wurde?

huhu,

wollte mal fragen ob es eine möglichkeit gibt sein auto ohne schäden auszuparken wenn es eingeparkt ist also vor einem und hinter einem autos stehen und extremst wenig abstand haben (wenige cm)

...zur Frage

Parken ohne Handbremse Ordnungswidrigkeit?

Eine Freundin hat mich heute angerufen und mir erzählt, dass ein Wagen auf ihren parkenden Wagen aufgefahren ist und ihr Auto widerrum auf ein Drittes aufgeschoben hat, sodass ein beträchtlicher Sachschaden entstanden ist. Wie das geht? Ihr Auto war nah am nächsten geparkt und hatte keinen Gang eingelegt, die Handbremse war nur ganz leicht angezogen. Der gegnerische Anwalt will ihr nun eine Teilschuld zuschieben, weil sie ihr Auto nicht vollständig gesichert habe. Ist das möglich?

...zur Frage

Ist dieser Strafzettel ungültig, bzw. überhaupt gültig?

Hallo zusammen,

ich habe heute die Parkuhr falsch eingestellt, und habe deshalb einen Strafzettel bzw. Verwarnung mit Zahlungsaufforderung über 10 Euro ausgestellt bekommen. Auf dem Strafzettel steht Reiferbrunner Straße. Geparkt habe ich aber in der Martin- Luther - Straße.

Kann ich dagegen Einspruch einlegen und wenn ja wie funktioniert das? Reicht es wenn ich zur Polizei gehe und sage, dass der Tatbestand falsch ist, eventuell es mit einem von meinem eigens aufgenommenen Fotos untermauer?

Wie auf dem Foto zu erkennen, stand mein Foto genau in der Markierung, also eigentlich in der Martin-Luther-Straße oder etwa nicht?

lieben Gruß Leila

...zur Frage

Anzeige wegen zuparkens?

Hallo. Ich war heute beim einkaufen und wurde auf der Fahrertür so zugeparkt das ich nicht mehr einsteigen konnte. Glücklicherweise kam auf der Beifahrerseite der andere parkende und fuhr seinen wagen weg so das ich bei mir die Handbremse lösen konnte und den wagen nach hinten schieben konnte.

Ich würde diesem Hornochsen echt gerne irgendwie anzeigen damit der wenigstens ein Bußgeld o.ä bekommt.

Hat jemand schonmal erfahrung mit sowas gemacht ? wie erfolgversprechend ist sowas? ich meine ich hab das bild hier und noch eins mit seinem nummernschild wo man genau sieht wie er/sie parkt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?