was tun im stall!?

15 Antworten

Dem Pferdi irgendwelche Zirkuslektionen beibringen, anderen beim Unterricht/Reiten zusehen, Spind aufräumen, Pferd einzöpfen, irgendwo hinsitzen und beobachten, anderen Einstellern helfen, Mash/Müsli vorbereiten, Schweif mal richtig durchkämmen und einsprayen, durch die Stallgasse laufen und jedem Pferd kurz Tag sagen und streicheln :D, die Halle/den Platz abmisten, Stallgasse fegen, u.v.m....

Dir wird langweilig im Stall? Lese ich richtig? Ich bin täglich 3 Stunden, meistens länger im Stall und wenn ich fertig bin, gehe ich heim. Ganz einfach. Zeit, meine Pferde zu beobachten, wie sie nun in der Herde leben, wie ihre Abläufe sind, ob sie die Liegehalle gut nutzen etc. habe ich fast nie.

Ich arbeite mit den Pferden, gebe ihnen ihr Mineralfutter, reinige, pflege Ausrüstung, was halt anfällt, wenn die Pferde was haben, was besonderer Pflege bedarf, kostet mich das auch zusätzlich Zeit ... ich wäre froh, mal Zeit zu haben, mich auf die Bank im Aktivstall zu setzen und einfach zuzusehen. Davon lernt man nämlich am meisten über sein Pferd und ich wüsste kaum etwas, was ich interessanter fände. Aber wann? Wochentags verlasse ich um sechs meine Arbeit, wenn ich mich sehr beeile, bin ich dann um sieben abends im Stall, immer wieder aber auch nicht, weil ich noch was einkaufen muss, dann wird's halb acht und im Winter wird unser Stall um neun zugesperrt, um Sommer um zehn. Wenn ich da mit den Pferden was arbeiten will, habe ich richtig zu rennen, dass ich das schaffe. Es bleibt da natürlich was liegen, weil ich gar nicht mehr die drei Stunden habe, die ich eigentlich bräuchte, das mach ich dann am Wochenende. Ich versuche auch immer, ein bisschen Zeit zu haben, um mich mit den anderen Einstellern zu unterhalten, mal mit Abmisten im Aktivstall oder irgendwas reparieren zu helfen, aber das schaffe ich leider selten.

Meine Spinde bräuchten dringend mal das Putzen - magst kommen? ;-)

Naja, alle Arbeiten die im Stall anfallen (ausmisten, fegen, mal die Box bzw den Unterstand ganz sauber machen, inklusive ausspritzen, Paddock eben machen falls es Löcher gibt, abäpfeln, kehren, Sattelkammer bzw meine Ecke in Ordnung bringen und dort auch kehren, Sattelzeug reinigen...).

Außerdem Pferd gründlich putzen, manchmal auch gründlich waschen (dann auch mal planschen lassen und mit dem Wasser spielen), Pferd mal außerdhalb grasen lassen, mit meinem Pferd die anderen Pferde "besuchen" (natürlich nur befreundete Pferde/Pferdebesitzer die im Offenstall nebenan ihre Pferde haben), mit Freunden quatschen, bei sonnigem Wetter ein Buch lesen solange meine Stute grast (auf der Koppel oder auf dem Hof)...

Was möchtest Du wissen?