Was tun gegen zu starke Hitze?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Nicht kalt duschen, dann schwitzt du bald wieder, sondern erst lauwarm und dann etwas wärmer, denn wenn du aus dem Bad rauskommst, wirkt es kühler, vor allem, wenn du dich nur ganz wenig abtrocknest, frierst du eher ein bischen.

Mach dir einen Tee, auch wenn du das jetzt nicht verstehst, aber erst schwitzt du und dann geht es dir gleich besser. Wenn du keine Lust mehr hast zu duschen, dann stell den Ventilator ins Fenster und mach mit einem anderen Zimmer Durchzug, damit ein Lüftchen weht.

Wo wohnst du denn, dass das jetzt so heiß ist?

Bei und kommt nur alle paar Wochen mal ein bischen Sommer an. Hätte gerne ein bischen mehr, ab und an...

Danke für die Tipps, hat echt gut geklappt, ich wohne in Rheinland-Pfalz, aber ich habe in letzter Zeit einfach Hitzewallungen.

0

Machst Du Tücher nass und hängst sie überall auf. Die Verdunstung wird kühlen. Dauert einen moment aber wirkt sicher

Die Vorsorge tagsüber heißt: Keine kalten Getränke da sonst der Körper innerlich seine Temperatur erhöht. Lieber heiß und scharf essen. Menschen die in heißen Gegenden wohnen überleben so gut. Es kann also nicht ganz falsch sein. Dann ist abends auch nicht dieses Hitzegefühl wenn es beginnt ein wenig kühler zu werden.

1: fülle eine Wärmeflasche mit kaltem Wasser und stelle deine Füße darauf 2: mache ein Handtuch nass und reibe deinen Körper immer wenn dir heiß wird mit wasser ein. 3: Trinke eiß kaltes Wasser wenn du das alles machst ist dir sicher bald kühl

ein feuchtes handtuch aufhängen. durch die verdunstung des wassers, wird es etwas kühler. am besten vor dem fenster aufhängen. oder leg dir ein feuchtes handtuch immer wiederauf verschiedene körperpartien, das kühlt auch prima

trinke sehr viel Wasser, am besten Stilles und nicht kalt, ein kleines Hantuch nass machen und in den Nacken legen, wirkt manchmal Wunder

Nimm zwei Küchentücher,kaltes Wasser rein,auswringen und um die Fussgelenke legen,wie bei Fieber.Du wirst ruhiger und kannst besser einschlafen.Entspanne Dich.

da hilft leider gar nichts - alles was abkühlt wirkt nur kurz.

die deutschen sind leider zu grün/dumm um sich klimaanlagen anzuschaffen. wenn ich im winter heize, warum sollte ich im sommer nicht kühlen?

in zukuft rate ich, das fenster tagsüber geschlossen zu halten (ggf. rollläden runter, wenn vorhanden) und sobald die aussentemperatur unter der innentemperatur liegt bei offenem fenster zu lüften.

geh mal WARM duschen für 10 minuten dann hast du dich an die wassertemperatur gewöhnt und dir wird danach nicht mehr warm sein

Kaltes Armbad oder kalt duschen hilft mir dann auch immer gut.

Ein leicht feuchtes Handtuch über Dich legen...

Kalt duschen bist Du frierst und dann schnell ins Bett unter die Decke...

Mit dem kalten Waschlappen über den Körper und ihn dann auf die Brust legen.

Mit einem LEINEN Tuch zudecken...

mit kaltem wasser unerarme kühlen und gesicht waschen.

mein opa legt sein kissen vorm schlafen gehen kurz in den gefrierschrank, wenns im sommer zu warm ist,))

kaltes tuch über stirn, nacken--- kalt duschen

davon hat man ca. fünf minuten etwas

0

Kalt duschen, was trinken. Nackt schlafen ohne Decke.

Hallo Firefly94,

ich hatte bis vor Kurzem dasselbe Problem, doch dann habe ich meinen alten Ventilator verschrottet und habe mir einen neuen gegönnt, dieser ist leiser, preiswerter und das wichtigste: ich kann endlich schlafen !!

Schau einfach mal auf http://product-max.com/ vorbei, ist meiner Meinung nach eine der besten Testseiten für Gebläse.

Ich wünsche dir noch angenehm kühle Nächte !!

Dein dantecofficial

in einem solchen fall ist mein balkon mein nachtlager...

EIS essen <------- xDö

Was möchtest Du wissen?