Was tun gegen große Appetitlosigkeit am frühen Morgen vor dem Frühstück?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Schokolaaaade :)

ich hab das gleiche problem. ich mache zur zeit eine diät und zwar esse ich am besten ab halb 2 mittags nichts mehr, sondern trinke nur noch wasser. das klappt sehr gut und ich fühle mich mega wohl und hab auch lange keinen hunger. Dann abends so gegen 11 bekomme ich hunger, aber gehe dann ins bett und lege mich schlafen.

doch wenn ich in der früh aufwache, habe ich das gefühl, als hätte ich den ganzen kühlschrank über nacht leer gefuttert. macht mir teilweise angst, aber sobald ich dann am frühstückstisch sitze, bekomme ich mega hunger, was mich sehr beruhigt :D

als ich noch in der grundschule war, habe ich morgens fast nichts essen können, mittlerweile esse ich morgens bis zu 3 brote. das hab ich aber erst lernen müssen.

Das nutellabrot in der früh ist schon gut. versuch aber, dich langsam zu steigern und dann wirst du auch nicht mehr so viel hunger haben, also nach dem frühstück :)

ich hoffe, ich konnte dir helfen :)

LG :)

Iss einfach ab 20 Uhr nichts mehr und dann bekommst du schon Hunger :D

iss am morgen einfach eine kleinigkeit wie nüsse oder backerbsen die sind echt lecka :-P hihi. oder nimm dir einfach welche zur jause mit und iss einfach zwischendurch ein wenig dann wird es am morgen auch besser mit der appetitlosigkeit. es wäre natürlich am besten wenn du am morgen wenigstens eine kleinigkeit frühstückst sonst kannst du dich am tag nicht gut konzentrieren! hoffe ich konnte helfen LG und viel Glück!!!

Melicool

Was essen, wenn man Appetit hat?

Hallo,

ich habe keinen Hunger, aber halt Appetit irgendwas zu essen ;)

Zu Info: Ich bin nicht dick, ganz im Gegenteil (weiblich, 180cm , 62kg)

Abendessen ist schon im Bauch ist halt nur Appetit ;)

Also was esst ihr wenn ihr Appetit habt, natürlich sollte es keine Kalorienbombe sein ;)

Lg

...zur Frage

Meine mutter und ich haben seit einigen tagen kein Hunger auf Frühstück mehr?

Momentan sind Pfingstferien und meine Mutter hat die ganze Zeit Spätschicht (von 13 bis 21:30 Uhr). Deswegen kommt es dazu, dass wir oft noch um 22 Uhr was warmes essen, quasi ein ganzes Mittagessen.

Seitdem das so ist, haben wir am nächsten Morgen kein Appetit auf Frühstück. Obwohl wir unglaublich gerne frühstücken. Vorallem haben wir auch Hunger, aber wenn wir dann was essen, sind wir sofort satt. Heute haben wir beide nur ein halbes Brötchen gegessen, obwohl wir normalerweise 2 Brötchen essen.

Kann das davon kommen, dass wir noch um 22 Uhr was "größeres" essen? Und daher kein Hunger haben? (normalerweise frühstücken wir um halb 11)

Lg

...zur Frage

Morgens keinen Appetit und Abends Heißhunger?

ich bin 17,m, und ziemlich dünn gebaut (war ich schon immer). Seit gefühlt 2 Jahren ungefähr gibt es öfters Tage wo ich morgens, egal ob ich früh oder spät aufstehe (Schule bzw Wochenende), kaum Hunger bzw Appetit habe, selbst wenn mein Bauch schon vor sich hinbrummt und sich leer anfühlt (ist es die Müdigkeit bzw Trägheit?). Ich esse dann zwar trotzdem was weil ich sonst sehr schnell zu Mittag sehr viel Hunger bekomme, aber mehr als 1 Toast oder ein Brötchen schaffe ich nicht, es sei denn, ich lasse mir viel Zeit beim Essen, was ich nur am Wochende machen kann. Seit einiger Zeit warte ich auch einfach mit dem Frühstück, damit ich dann langsam Hunger und Appetit bekomme (wird aber zu Schulzeiten schwierig, wegen früh aufstehen, und Frühstückspause ist mir zu spät). Abends widerrum, in den Ferien sogar manchmal um 0 Uhr rum, bekomme ich dann Heißhunger auf alles mögliche, und sobald ich etwas anfange dann zu essen, wechselt der Appetit schnell auf was anderes wieder um. Komischerweise habe ich am Abend am meisten Appetit auf Frühstück! Selbst wenn ich abends gar nichts esse, ist mir am Morgen wieder jeglicher Appetit verdorben. Warme und gekochte Mahlzeiten gibt es bei uns regelmäßig, auch Obst und Gemüse esse ich oft. Zu Frühstück esse ich in der Regel Wurst, Honig, Schoko, und Säfte oder Kakao, und auch mal dunkles Brot (in der Schule sowieso), solche komischen Salataufstriche und Matschepampen mag ich einfach nicht. Früher gab es auch mal eine Zeit, da habe ich nur Cornflakes gegessen. Zum Abendessen gibt es oft große Portionen mit allem drum und dran, wie beim beim Hauptgangmenu, einfach weil ich da auch den meisten Hunger habe (dennoch ist ein paar Stunden später der oben genannte Heißhunger da). Die Mitte des Tages (also Mittag bis Spätnachmittag) verläuft hingegen ganz normal, da gibt es glaub ich nichts nennenswertes (außer dass Abendessen manchmal schon 16 Uhr oder so sein muss wegen mir...) Naschen tue hingegen überdurchschnittlich wenig. wenn ich Hunger habe, so möchte ich was "ordentliches" haben, süße Dinge gefallen mir da nicht so.

Die Frage ist einfach, was läuft mit mir bzw meiner Ernährung falsch, dass ich Morgens und Abends derartige körperliche Empfinden habe? Oder ist das normal wegen Wachstum, Pubertät, Stoffwechsel oder dergleichen?

...zur Frage

Appetitlosigkeit im Sommer?

Ist es normal, dass ich irgendwie im Sommer fast nie hunger habe? ist mir sogar zu anstrengend was zu essen zu machen. ich habe einfach keine lust zum Essen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?