Was tun: Es soll hohe Nachzahlung wegen falscher Wasserkostenabrechnungen aus den Vorjahren gezahlt werden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es geht vermutlich um viel Geld und daher solltet ihr ganz genau prüfen lassen, wer hier geschludert hat. Die Hausverwaltung, die längst hätte erkennen müssen, dass hier jahrelang falsch abgerechnet wurde oder der Versorger, Ablesefirma oder wer auch immer dafür verantwortlich ist, dass Wasserverbrauch von zurück liegenden Jahren nicht berechnet wurde.

Ansonsten genau prüfen, ob die neuen Werte für einen Zeitraum von mehreren Jahren zutreffen können, was aufgrund der Zählerstände normalerweise kein Problem darstellen sollte.

Was man verbraucht hat, sollte man auch bezahlen, jedoch nur, wenn man das rechtlich auch tatsächlich von Euch verlangen kann. Und wenn es ein etwas höherer Betrag ist, der nicht auf einmal geschultert werden kann, sollte man jetzt auf Ratenzahlung bestehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechnung aus 2011 könnte verfallen sein. Wendet Euch an den Miterschutzbund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke ihr solltet sehr schnell zum Mieterverein oder einen Anwalt aufsuchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?