Was tankt die Kymco Super 8 für ein Öl?

2 Antworten

Theoretisch eignen sich alle zugelassenen Zweitaktöle.Egal ob mineralisch,teilsynthtisch oder vollsynthetisch.

Mischfehler kannste ja nicht machen,weil das Öl aus dem Öltank ja angesaugt wird. Sollte Dein Fahrzeug noch neu oder neuwertig sein,schaue bitte in der Betriebsanleitung nach,welches Öl vorgegeben wird.

Ist Dir das nicht bekannt,so kannste das auch online machen unter der Seite vom Hersteller.

Empfehlen würde ich Dir,teilsynthetisches Öl.Solltest Du nun längere Strecken fahren,auch mehrere Jahre lang,empfiehlt es sich ein Gebinde hochwertigen Öles einmalig zu kaufen.So kostet ein 20L Kanister nur wenig mehr als drei,vier Liter an der Tanke.Auf 1000 km kannst Du in etwa mit einem Liter rechnen.Ja,ganz klar,das Öl verbraucht sich.^^

Im Auto kann das aber auch so sein.Im Idealfall  verbraucht sich das Motoröl nicht mehr mengenmäßig,nur noch vom Verschleiß her.

2

ok. ist das dann sowas wie 5w40 oder wie?

oder eher 10w40?

1
33
@matzbert80

Na ja,Du willst ja nicht zum Nordkapp und nochmal wechseln.10 W 40 ist das ausgeglichenste Mehrbereichsöl.

0

Du musst erst mal wissen ob es ein 2-Takter oder 4-Takter ist. Ein 4-Takter tankt Benzin. Ein 2-Takter braucht ein Benzin-Öl gemisch.

Ist das dein Roller: https://www.kymco.de/roller/50ccm/super-8-50-2t/ ?

Da steht das es ein 2-Takter ist.

2

hab grad nachgegoogelt. ist ein 4takter. Modell CK50QT-6H

0
4
@matzbert80

Ah super, meiner Meinung nach ist das eh die bessere Motorvariante für Roller.

4-Takter stinken nicht so und du kannst ganz normal Super Benzin an der Tankstelle tanken. Das Öl kannst du separat wie beim Auto alle 1-2 Jahr mal wechseln bzw. auffüllen.

0

Was möchtest Du wissen?