Was stimmt nicht mit unserem Fisch?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo!

Wenn die Fische "geknickt" sind, ist das meist ein Anzeichen dafür, dass sie nicht mehr lange leben werden. Bei meinen Fischen ist es so, dass sie dann zwar auch noch essen und in der gegend rumschwimmen, meistens aber nicht länge als eine woche aushalten, da sich ihr Zustand immer weiter verschlechtert bis sie letztendlich sogar von den anderen Fischen angefressen werden. (So ist das zumindest bei meinen Guppies, Neons sind da ein bisschen robuster). Wenn bei mir einmal ein Fisch "eingeknickt" ist, hat er sich leider nicht mehr davon erholt :(

Ich kann dir also nicht viele Hoffnungen machen, dass dein kleiner Fisch überlebt :/

Kann natürlich sein, dass er irgendwie dumm an den Filter geraten ist oder irgendwo eingequetscht wurde, es kann aber einfach sein, dass der Fisch schon zu alt ist. Medizin würde ich jetzt nicht extra ins Wasser geben, schließlich bekomme die anderen Fische auch etwas davon ab ;)

ich hoffe ich konnte dir helfen, auch wenn es kein "schöner" Rat war ;)

Innerlicht 28.01.2013, 20:54

Zu alt ist er nicht, dafür ist er eindeutig zu klein...wir haben ältere, richtig große und eben die jungen, kleinen drin...

Medizin kippen wir sicher nicht rein, keine Sorge :) die anderen haben ja nichts...wobei einer dabei ist, der seit ca. nem Monat nur noch ein Auge hat :-o vielleicht haben wir einen Kannibalen unter uns...

0
Innerlicht 28.01.2013, 21:44
@Malawiwolf

Kann man Dich abschalten?? Ist ja schrecklich Deine Art hier Antworten zu geben!

Unser erster Schwung war damals ziemlich klein beim Kauf, die sind mit der Zeit gewachsen... Der zweite Schwung bestand aus kleinen Jungtieren, deswegen kann man bei uns an der Größe erkennen, welche die jüngeren und welche die älteren sind!!!!!!!!!!

0
HartmutT 29.01.2013, 08:41
@Innerlicht

Malawiwolf ist einer der wenigen hier, der richtige und ordentliche Antworten gibt. Hierzu sind aber bestimmte Angaben zu Fischen und Wasserwerten wichtig und auch notwendig. Ansonsten hat die ganze Frage keinen Sinn. Danke und mach weiter so Wolf !!!

2

Hallo,

dieses Symptom deutet gerade bei Neon (und jetzt verallgemeinere ich die Fischart einfach mal, weil es "alle" Neon betrifft - wobei Malawiwolf absolut Recht hat, dass die genaue Bezeichnung der betroffenen Art in der Regel extrem wichtig ist) auf die gefürchtete Neonkrankheit (bei den Roten Neon nennt sich die Krankheit dann "falsche Neonkrankheit) hin.

Die Fische verblassen, verkümmern, werden dünn und eingefallen, die Wirbelsäule verbiegt sich.

Heilmittel dagegen gibt es nicht.

Schau mal hier - vllt. helfen dir die Bilder weiter

http://www.drta-archiv.de/wiki/pmwiki.php/DiagnoseKrankheiten/Neonkrankheit

Gutes Gelingen

Daniela

Innerlicht 29.01.2013, 13:24

( Das mit der Fischart mag sein, aber der Ton macht die Musik...)

Also vom Aussehen her könnte das fast hinkommen, allerdings passt das Verhalten nicht...er schwimmt normal ( keine schieflage oder zick-zack etc) und er sondert sich auch nicht vom Schwarm ab... Aber ich werd meinen Mann mal darauf ansetzten, dass es sowas sein könnte. Danke schonmal

0
dsupper 29.01.2013, 17:32
@Innerlicht

Es ist aber leider nicht jedem gegeben, in blumigen Worten zu schreiben - und die Rückfragen, die Malawiwolf hier gestellt hat, waren völlig zurecht und auch an seinem "Ton" kann ich nichts "Böses" finden. Es war doch alles ganz sachlich geschrieben? Kurz und knappe Rückfragen eben. Ich lege mich hier deshalb so für ihn ins Zeug, weil er tatsächlich zu den wenigen Antwortenden gehört, die hier über einen großen persönlichen eigenen Erfahrungsschatz und ein reiches Wissen verfügen.

0

Kann sein , aber vielleicht hat er die Pünktchenkrankheit nicht 100% verkraftet ! Ichthyo ist der Fluch aller Aquarianer und auf Dauer nicht so leicht zu vernichten , wenn Sie akkut wird ....

Innerlicht 28.01.2013, 20:52

Die Pünktchenkrankheit war vor nem Jahr mal aktuell...und so klein wie er ist, gehört er zu dem Schwung, den wir noch extra gekauft haben.

:-/

0
mbholzwurm 28.01.2013, 20:59
@Innerlicht

Dann hat er aus der Züchtung des Händlers eine Schwächung mit bekommen ! beobachten , ob dieser Werdegang andere befällt , ansonsten liegt die Schuld nicht bei Euch , sondern im System ( genauere Angaben findet Ihr zu Hauf hier im Netz) ...

0
Malawiwolf 28.01.2013, 22:31
@mbholzwurm

Ichthyo ist eine Krankheit die gerade Neonfische, wie auch der Rote Neon überstehen kann, aber viele Verluste zur Folge hat. Fische die diese Krankheit überleben, erkranken nie wieder daran, geben aber diese Krankheit schnell an andere Fische weiter. Zum Ausbruch kommt es meißt, wenn die Haltung, Beckengröße, Futter, und Wasserwerte oder Temp nicht stimmen, oder es zum Stress zwischen den Fischen kommt = auch falscher Beckenfischbesatz.

1
mbholzwurm 28.01.2013, 22:40
@Malawiwolf

Jup , so is es ! Aber die Hysterie von falschem Fischbesatz oder Kleinigkeiten teile ich nicht , hab über die Jahre fest gestellt , das sich auch angeblich nicht zu vereinigende Fischsorten mit der Zeit befrieden , da auch Fische , zum. nach meinen Erfahrungen , in der Lage sind , sich gegenseitig Freiräume zum Leben zu schaffen !(vorrausgesetzt man hält die Lebensfläche und die Artgerechte Haltung im Auge) Nur Menschen sind def. nicht dazu in der Lage ! ...

1

Warum schreibt man immer nur Neons, ohne die genaue Art zu kennen ? Roter Neon, Blauer Neon, Schwarzer Neon, Neon Tetra usw.

Dein Mann misst die Wasserwerte ? Und wie sind die Werte ?

Ein dürrer Fisch kann vieles bedeuten. Inzucht, falsche Haltung , falsche Wasserwerte, falsche Temp, Durch Schwankungen der Wasserwerte werden oft die Inneren Organe geschädigt, somit Baucheinfall. Filteransaugung meißt Nein, Quetschung durch Einrichtungsgegenstände bei Salmler unwahrscheinlich.

Gruß Wolf

Innerlicht 28.01.2013, 21:38

Es ist sein Hobby, ich guck mir die Kleinen nur gern an und mache mir eben sorgen um die Kleinen, die behindert im Aquarium rumschwimmen...

Man möge mir verzeihen, dass ich nicht auf Kommando weiß, welche Neons wir im Aquarium haben...

Und der Baucheinfall ist einseitg...er ist nicht dürr, sondern "verschoben" das, was auf der einen Seite weg ist, kommt auf der anderen Seite raus...so als hätte man ihn eben gequetscht.

Falsche Wasserwerte und Schwankungen würden sich doch dann auf alle auswirken und nicht nur auf einen, oder?

Garnelen sind auch drin, die sind, soweit ich das aus früheren Gesprächen mit Zoofachhändlern mitbekommen habe, doch noch anfälliger.

0
Malawiwolf 28.01.2013, 22:20
@Innerlicht

Die Arten als Ehepartner nicht zu kennen, soll kein Vorwurf sein, meine Frau würde sie auch nicht nennen können, aber ihr wohnt doch zusammen, du stellst die Frage, warum fragst du nicht deinen Gatten ?

Schatzilein , hier fragt ein Aquarianer, welche Art Neons wir haben, und wie die Wasserwerte sind. Kannst du mir das mal bitte sagen ?

So würde ich meine Frau fragen, wenn ich mich mit ihren Hobby nicht auskenne, und hier eine Frage stelle. Wie groß ist denn euer Aquarium ? Was schwimmt alles darin ?

Ich sagte oben auch was von Inzucht, das kann nur einen oder einige betreffen, und ebenso bei den falschen Werten des Wassers, erst kommen die schwächsten Tiere dran die darunter leiden.

1

Was möchtest Du wissen?