was sollte man tun wenn der 3. Weltkrieg ausbricht?

9 Antworten

Es gibt vielleicht noch alte Bunker bei euch in der Gegend, da könnte man sich mal informieren. 

Ich würd mir ja lieber nen Platz in ner Rakete kaufen um auf den geheimen Planeten zu fliegen, den die mächtigsten Reichen reserviert haben :P aber so viele Millionen hab ich dann leider doch nicht.

im grunde bist du mit ländlich gut bedient. so lange keine taktischen ziele in der nähe sind, wie drohnensteuerzentrale oder abwehrschirme.

dann noch dosen kaufen und bleiben, da der radioaktivestaub sowie so um die erde zieht.

und den keller luftdicht machen oder die möglichkeit dazu parad halten.


Wenn du den Keller luftdicht machst, erstickst du. Um in einem atomverseuchten Land zu überleben, braucht man professionelle Filtersysteme, die radioaktive Substanzen aus der Luft filtern.

1
@VeryBestAnswers

ja an filter hab ich nicht gedacht. weglaufen braucht man sicher nicht mehr. es sei denn sie empfehlen es. dann muss man überlegen. wilde bilden sich immer. allein sein hat dort keinen zweck

0

ich habe übrigens gerade einen artikel gelesen das sehr viele menschen über den 3. Weltkrieg googlen, es scheint ja noch mehr menschen zu interessieren.

Du bist aber nicht auf die Idee gekommen, es zu googlen? Diese Frage wurde schon hunderte Male beantwortet. Es gibt sogar einen Ratgeber dazu:

https://www.gutefrage.net/tag/3-weltkrieg/1

Was genau passiert mit den USA, wenn der Supervulkan im Yellowstone-Nationalpark ausbricht?

Sind die USA noch bewohnbar? Haben die Menschen eine Chance zu überleben? Werden sie rechtzeitig fliehen können? LG ele

...zur Frage

Glauben Menschen wirklich, dass der 3. Weltkrieg nun ausbricht, oder ist das nur ein Scherz?

...zur Frage

Kann man das patentieren? Fragen zu patentieren?

Guten Abend,

mal angenommen, man hat durch Zufall etwas entdeckt, dass vielen Menschen mit einer Sehbehinderung helfen könnte. Das (Hilfsmittel) scheint nicht zu geben, beim recherchieren im Internet. Diese Idee müsste aber weiter an die Forschung.

Kann oder sollte man die Idee patentieren?

Hatte vor, am Montag diesbezüglich Pro Retina anzurufen und beim nächsten Termin meinem langjährigen Arzt davon zu erzählen. Oder sollte ich es anders angehen?

Ich danke euch jetzt schon für eure ernst gemeinten Antworten. Viele Grüße

...zur Frage

Was passiert mit den Menschen wenn die zunehmende Automatisierung die Jobs wegnimmt?

Also angenommen, dass in 200 Jahren 50% der Jobs wegfallen, da diese von Maschinen übernommen werden. (Die Welt ist noch nicht Untergegangen, es gab keinen Nuklearkrieg etc.) Was passiert nun mit den Menschen die keine Jobs mehr bekommen können? Und wie würde man das Problem mit der Automatisierung lösen?

Bin zufällig auf einen Artikel gestoßen, der das Ganze Thema mit der Automatisierung anspricht und ich frage mich, wie schlimm es für die Menschen sein wird oder auch nicht.

...zur Frage

Wenn man aus der Psychiatrie ausbricht, wird man dann immer zurück gefahren?

Angenommen man ist als Patient in der geschlossenen Psychiatrie untergebracht... in Dortmund... und man bricht aus und fährt nach Kiel und macht da den Affen und wird direkt der Polizei auffällig... wird man dann in Kiel in die Psychiatrie eingewiesen oder wird man mit einem RTW zurück nach Dortmund gefahren?

...zur Frage

Wäre es möglich, das so ein großer Teil der Menschheit sterben könnte?

Ich habe mir ein Szenario ausgedacht, dass meiner Meinung nach im Bereich des Möglichen liegen könnte. Und zwar machen sich ja einige Gedanken was das Thema Strahlung vom Handy ausgeht. Was wäre, wenn durch diese Ganze Strahlung, Leitungen, usw. sich ganz unbewusst ein Tumor oder ähnliches Ausbreitet. (Tumor ist jetzt weit her geholt, kenne mich damit nicht aus). Man kann ihn Anfang nicht fest stellen, aber irgendwann bricht er schlagartig aus und ist tödlich. Wenn das dann alle Menschen die dieses Tumor/Virus haben sterben würden, würden vor allem die ärmeren überleben, da diese dieser Strahlung nicht ausgesetzt sind.

Der Punkt der mir wirklich sagt dass das passieren könnte ist eben, das man es am Anfang noch nicht fest stellen kann, es dann aber irgendwann ausbricht. Ich meine so lange gibt es Handys jetzt noch nicht und es könnte ja sein das diese Krankheit entweder nur auf sehr lange Dauer, oder durch eine bestimmte neue Strahlung ausgelöst wird. Weil Wissenschaftlich wiederlegen kann man es ja nicht, solange er unbemerkt bleibt..

Ist jetzt eben sehr grob erklärt, aber im genauer drauf einzugehen fehlen mir die Kenntnisse.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?