Was sollte man bei der Firmung tragen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo!

Trachten bei der Firmung halte ich außer im ländlichen Raum von Südbayern für doch etwas unpassend.

An meiner Firmung (Ende 2006) trugen die meisten übrigens die Klamotten, mit denen ich sie (es war Freitagabends) auch schon morgens in der Schule gesehen habe.. das ist genauso wenig empfehlenswert. Ich trug ein weinrotes Hemd, ein anthrazithgraues Sakko & eine ebenfalls graue Hose, fiel damit fast schon auf.

Ich würde an deiner Stelle ein Sakko, ein weißes oder dezent farbiges Hemd (kann gern auch kariert sein; entscheide schlicht nach deinem Geschmack) und schöne Lederschuhe anziehen. Damit machst du nix falsch!

Wünsche dir nun alles Gute & einen schönen 1. Mai :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Thema Lederhose: ich finde eine Kniebundhose "festlicher" welche, das bleibt dem Geschmack überlassen, ich tendiere für festlich zu schwarz. Ein weißes Hemd dazu und wenn du hast Haferlschuhe.

Könntest du übrgens auch in die Kirche anziehen. Ansonsten passt das was du willst auch. Bei uns tragen die Buben schon längst kaum noch Anzüge zur Firmung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf jeden Fall ein weißes Hemd. Ich würde die kurze dunkle Lederhose nehmen und dazu Kniestrümpfe anziehen. Keine Strickjacke, sondern eine schicke Trachtenweste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?