Was soll ich tun (Feueralarm in der Schule)?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schicke dem Schulleiter notfalls eine anonyme Notiz, wenn du dich nicht persönlich traust, das zu sagen. Ein Feuerwehreinsatz kostet mehrere Tausend Euro,egal ob das ernst war oder ein Fehlalarm. Jeder, der damit Unfug macht, sollte eine saftige Strafe bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von meinlein
28.09.2016, 16:23

Noch eine Möglichkeit. 👍🙄

0

Kann verstehen, dass du dir vielleicht wie eine Petze vorkommen würdest. Aber deine beiden Mitschüler haben einen Fehler gemacht und nicht du. Dein Direktor wird ihnen kaum auf die Nase binden, dass du ihm gesagt hast, was du gesehen hast. Also geh zu ihm hin und sag ihm, dass du weißt wer es war. Deswegen brauchst du kein schlechtes Gewissen zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das logischerweise melden. Kannst denn leiter ja bitte das du anonym bleibst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie eure Klasse so ist^^ Es stärkt aufjedenfall die Gemeinschaft wenn du schweigst. Aber wenn das richtige Ar***löcher sind, die du nicht leiden kannst.. dann könntest du sie auch verpetzen, wäre verständlich. Aber selbst dann, hätte ichs nich gesagt. So zerstört ihr nur das Vertrauen in der Klasse

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baaaumkuchen
28.09.2016, 16:18

'Diese Speziellen' bringen öfter solche Dinge und sie kommen immer ungestraft davon. Vor einigen Tagen haben die selben Fahrkarten und Taschenrechner aus einer Klasse geklaut, die selben haben auch vor einigen Tagen wehrlose 7-Klässler geschlagen usw...

0

Wie würdest Du Dich denn fühlen wenn Du es sagen würdest? Und wie, wenn Du es nicht sagen würdest?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Baaaumkuchen
28.09.2016, 16:16

Bei beidem schlecht. :/

1

Das solltest du sagen. Mit solchen Dingen darf man keine Späße treiben. In der Zeit, wo die Feuerwehr wegen eurem dummen Streich ausrücken musste, hätte unter Umständen jemand anderer, der wirklich Hilfe benötigt, zu spät gerettet werden können. Die Übeltäter müssen hart bestraft werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?