Was soll ich tun (Aquarium war ein Tag ohne Filter an)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich hoffe mal, du hast den Filter jetzt nicht einfach wieder eingeschaltet? Dann ist damit eine sehr große Menge abgestorbener Biomaterie ins Wasser gespült worden - das ist hochgiftig.

Mach einen sehr großzügigen Teilwasserwechsel, am besten 70 %. Reinige den Filter sehr sehr gründlich (diesmal muss das ausnahmesweise sein!), damit die abgestorbenen Bakterien etc. raus sind.

Dann kann alles wieder laufen. Wenig füttern in den nächsten Tagen und die Fische gut beobachten, ob sie sich merkwürdig verhalten oder an der Oberfläche nach Luft schnappen. Dann direkt wieder einen großzügigen TWW.

Eine Frage: WARUM machst du beim Füttern den Filter aus??

Okey danke.. Weil der Vorbesitzer meinte das man das so machen muss, damit das Futter nicht abgesaugt wird. Habe das Aquarium von einem Kollegen erhalten.. Und habe halt dann seine Sachen so übernommen was er mir gesagt hat.

0
@Darkwraith

Eigentlich ist es sogar eher sinnvoll, dass der Filter läuft, Dann schwimmt das Futter nicht nur "lustlos" an der Oberfläche, sondern wird "herumgewirbelt" und motiviert die Fische dann, es zu "jagen" .... außerdem kann dann so ein gefährlicher Fehler nicht mehr passieren.

0
@Darkwraith

Das mit dem Filter abschalten während der Fütterung ist auch kein Problem, denn das dauert ja nicht lange, aber vergessen ihn wieder einzuschalten ist sträflich!

1

Filter sauber machen, wieder in Betrieb nehmen, normalen Wasserwechsel machen und das Becken in den nächsten Tagen bein sparsamer Fütterung gut beobachten und ggf. weiter Wasserwechsel machen, wenn es Probleme gibt.

Mach sofort einen Wasserwechsel, wenn nötig mach die Filter sauber und dann geht's wieder.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Filter einfach wieder einschalten, der sollte das nach einem Tag schaffen wieder alles sauber zu bekommen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?