Was soll ich in der Schule essen? :) (komme um 16 uhr nach hause!)

9 Antworten

he,gut sind da obststücke,ein bischen schokolade,ein stück belegtes brot-eine art studentenfutter,das belastet nicht arg,hat vitamine-alles in einer kleinen brotdose,dort bleibts frisch!!! nicht zu viel essen,das macht müde!! die menge musst du raus finden.

Liebe Coffee,

den kurzen, knackigen Tipp von kanian kann ich als Diätassistentin nur unterstützen! Wieviel du tatsächlich brauchst, hängt natürlich von Alter und Größe ab. Hier meine Empfehlung für einen 8-Stunden Schultag:

Das Frühstück ist wahnsinnig wichtig für deine geistige Leistungsfähigkeit (Schule)! Nimm dir doch für die erste Pause 1belegtes Brötchen / Scheibe Vollkornbrot mit. Das immer vom Bäcker zu holen, wird auf Dauer teuer.

Für die Mittagspause würde ich ebenfalls 1 Brötchen / Scheibe Vollkornbrot mit Belag mitnehmen, um aus dem "Mittagstief" herauszukommen (Biologische Leistungskurve). Vielleicht machst du dir auch mal einen Kartoffelsalat aus 2 Kartoffeln mit etwas Joghurt, 1/4 Zwiebel, etwas saurer Gurke und einer Apfelscheibe?

Das du abends schon gar keinen Hunger mehr hast, kann daran liegen, dass dein Hungergefühl irgendwann nachgelassen hat - weil´ s ja eh nix gab. Auf die Dauer geht das auf den Magen!

Den Tipp der anderen, für zwischendurch ca. 2 Stück Obst (und auch etwas Süßes) mitzunehmen, ist sehr gut! 1 Joghurtbecher ist auch gut (Löffel nicht vergessen). Oder 250 ml Buttermilch, Trinkjoghurt usw. Die Kohlenhydrate darin geben deinem Gehirn immer wieder einen Leistungsstups, und den braucht man ja zum Lernen. Außerdem verbraucht man beim Sitzen nur wenig Energie, so dass es ungünstig wäre, sich mit so etwas wie Döner vollzustopfen, wenn man abends nochmal ordentlich isst. ( Obwohl Döner an sich nicht ungesund ist - im Gegenteil...) Außerdem "lernt ein voller Bauch nicht gern".

1/2 Liter Wasser ist definitiv zu wenig. Das Gehirn funktioniert besser, wenn es laufend mit ausreichend Flüssigkeit versorgt wird. Ich würde lieber eine 1,5 Liter Flache Mineralwasser mitnehmen. Für die Versorgung mit Vitaminen und Mineralien würde ich etwas aufgeschnittenes Gemüse in einer Kunststoffdose mitnehmen. Also z.B. 2 Möhren, 1 Paprika, 1 Kohrabi, 1/3 Gurke oder ähnliches in handliche Stifte geschnitten. Wenn es so zum Zugreifen ist, isst man es nämlich auch...Vielleicht darf es auch ein Becher Kräuterquark zum Dippen sein? (Gutes Mittagessen mit einer Brezel...)

So, ich hoffe, ich konnte dir helfen. Liebe Grüße!

Rohkost wie Möhre, Kolrabi, Rettig,...... oder Obst für Zwischendurch und wenn Du etwas mehr appetit bekommst ein Vollkornbrötchen mit Salat Gurke Tomate Zwiebel und etwas Käse oder gekochten Schinken oder ähnliches.

also ich nehme mir immer eine scheibe brot, einen apfel und ein paar schokokekse mit. ich finde die mischung, aus was sattmachendem (brot), obst (apfel, ...) und was süßem (kekse) eig. immer ganz gut ;) und zu trinken empfehle ich dir einfach einen halben liter wassen/selter

ein richtiges Mittagsessen würd ich mit nehmen und zu hause erst zum abend wieder was essen.... Wenn du nur ein mal richtig was essn tust ist das extrem ungesund und dein Körper zahlt es dir irgendwann heim.

Was möchtest Du wissen?