was sind reelle zahlen? :)

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hierzu hole ich etwas aus: Natürliche Zahlen kennt man seit der Grundschule. Für die ganzen Zahlen kommen noch die negativen Zahlen dazu. Als nächstes kommne die rationalen Zahlen. Dies sind alle (positiven und negativen) Zahlen, die man als Bruch schreiben kann (also auch Zahlen wie 1 oder 1,257 usw.).

Außerdem gibt es noch die irrationalen Zahlen, die man eben nicht als Bruch schreiben kann. Dies sind beispielsweise Wurzel aus 2 oder auch pi.

Fasst man irrationale und rationale Zahlen zusammen, ist man bei den reellen Zahlen. Also eigentlich alle Zahlen, mit den man in der realen Welt umgehen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu reellen Zahlen zählt alles was ganzzahlig (Menge Z) ist - egal ob negativ oder positiv. Zusätzlich zählt noch alles aus der Menge Q dazu - also alle Brüche 3/4, 1/2 und alle Kommazahlen, die endlich oder periodisch sind.

Zu den Reellen Zahlen gehören zusätzlich noch die eulersche Zahl und pi dazu und dann noch alle Zahlen, die rauskommen können, wenn aus einer positiven Zahl eine Wurzel gezogen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Menge der reellen Zahlen ist heute der für Anwendungen der Mathematik wichtigste Zahlenbereich: Eine Vielzahl von (berechneten) physikalischen Größen wie zum Beispiel Länge, Temperatur und Masse können mit reellen Zahlen als Maßzahl angegeben werden. Anschaulich entspricht die Menge der reellen Zahlen der Menge aller Punkte der Zahlengeraden. Man sagt: Die reellen Zahlen sind diesen Punkten bijektiv zugeordnet.

Reelle Zahlen sind eine Erweiterung des Bereichs der rationalen Zahlen. Diese Erweiterung ist nötig, weil die rationalen Zahlen für manche Längen keine Maßzahl bereitstellen, zum Beispiel für die Diagonale eines Quadrates mit der Seitenlänge 1 oder für die Teilstrecken in einem Pentagramm mit der Seitenlänge 1. Schon die Pythagoräer erkannten die Notwendigkeit, den Zahlbegriff über die Längenverhältnisse (die durch rationale Zahlen beschrieben werden) hinaus zu erweitern. Erst die moderne Mathematik hat aber den Bereich der reellen Zahlen definiert und damit dem Grenzwertbegriff und der gesamten Analysis ein festes Fundament gegeben.

Aus Wikipedia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die reellen Zahlen werden von den rationalen und den irrationalen Zahlen gebildet.

Rationale Zahlen sind positive und negative ganze und gebrochene Zahlen. Alsoi alle Zahlen und Brüche mit + oder - als Vorzeichen und die 0.

Irrationale Zahlen sind alle unendlichen Zahlen, die beim Wurzel-Ziehen entstehen. Z.B. Wurzel aus 2 oder Wurzel aus 7. Dazu kommen noch die transzendenten Zahlen (e und π).

Die Wurzel aus 4 gehört zu den rationalen Zahlen, ist ja endlich, nämlich 2. Wurzel aus 6,25 ist 2,5 - also auch rational.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von notizhelge
14.06.2011, 21:24

Rationale Zahlen sind positive und negative ganze und gebrochene Zahlen.

Ja.

Irrationale Zahlen sind alle unendlichen Zahlen,

Bitte nicht. Es sind die, die sich eben nicht als Bruch darstellen lassen. Mit dem "unendlich", das bezieht sich bloß auf die Darstellung im Dezimalsystem (es müsste auch heißen "unendlich und nicht-periodisch"); es ist die auch nicht die Definition, sondern bloß ein abgeleiteter Satz. Definiert sind Irrationalzahlen dadurch, dass sie nicht als Bruch darstellbar sind.

Die Wurzel aus 4 gehört zu den rationalen Zahlen, ist ja endlich,

Sie ist als Verhältnis ganzer Zahlen darstellbar (Wurzel(4) = 2 = 2/1) und deswegen rational.

Wurzel(2) ist ebenfalls endlich (ist ja kleiner als 1,5), aber nicht als Bruch darstellbar. Daher irrational.

0

einfach gesagt: alle zahlen die du mit vor und nachkommateil schrieben kannst.

präzise: erweiterung der rationalen zahlen um die irrationalen zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß es nicht genau, aber ich glaube es sind alle Zahlen, mit denen man rechnen kann, also eigentlich alles außer unendlich. Würde ich jetzt mal so sagen...

Hoffe ich konnte irgendjemandem weiterhelfen ;)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, alle nicht-imaginären zahlen... alle Zahlen, die sich auf einem Zahlenstrahl darstellen lassen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Grile
14.06.2011, 18:39

Nein, das wären nur die Rationalen Zahlen Q. Zu den reellen Zahlen gehört mehr - siehe meine Antwort ;)

Zusatz: Antwort wurde geändert, nachdem der Kommentar gekommen ist..

0

wir nennen das "R" = alle denkbaren Zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?