was sind "nicht kommerzielle Anbieter"

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommerziell heißt, daß die Leute mit ihren Sachen Geld verdienen.

Wenn ich z.B. einen Link auf meine HP setze, bin ich nicht kommerziell, weil ich damit kein Geld verdiene. Macht jemand wie Amazon z.B. einen Link, dann ist das Kommerziell, weil die sich dann ja erhoffen, daß man auch was kauft.

Kommerziell = Händler Nicht kommerziell = Privatpersonen

Wenn jemand von seinen Verkäufen... leben will, arbeitet er kommerziell.

Wer ab und zu einmal etwas bei ebay verkauft, arbeitet nicht kommerziell... keine Gewinnabsicht auf Dauer...

Was möchtest Du wissen?